Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Takfir auf Eltern wegen Demokratie?

  1. #1
    Ich hab´ nicht 'mal 25 Beiträge geschafft!
    Registriert seit
    07.04.2018
    Alter
    17
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Takfir auf Eltern wegen Demokratie?

    Assalamu Aleikum liebe Geschwister, In Sha Allah ta'ala könnt ihr mir helfem..
    Also ich komm einfach mal zur Sache, ich habe gelesen, dass es haram ist, wählen zu gehen bzw dass man je nach der Absicht die man dabei hat zum Kafir wird weil man dadurch Shirk begeht. Es gibt aber auch einige Gelehrte, die meinen, wenn man dadurch zB das größere Übel verhindern will, dass es dann erlaubt sei, solange man daran glaubt, dass keiner Gesetze erlassen darf außer Allah subhanahu wa ta'ala. Nun, ich weiß, dass meine Eltern wählen gehen, aber ich wusste nicht, ob sie auch wirklich an die Demokratie glauben, die ja Shirk ist, oder es eben nur tun um das größere Übel zu verhindern. Also hab ich heute meinem Papa gefragt ob wählen haram ist und ihm diesen Artikel gezeigt: https://www.yenisafak.com/yazarlar/f...rk-midir-51026 (der ist auf türkisch, aber für die Leute die kein türkisch können: Im ersten Abschnitt steht eben zusammengefasst, dass Demokratie Shirk ist) er hat dann den ersten Abschnitt gelesen, und hat dann abgestritten was da steht. Er meinte, einige Leute würden alles für "haram" erklären und meinte dann, dass Demokratie sogar gut sei, weil man selber für sich das Beste entscheiden kann. Nun, ich weiß nicht, ob er damit die Absicht hatte, zu leugnen, dass Allah subhanahu wa ta'ala derjenige ist, der die Gesetze erlässt, oder ob er es nur auf Staaten bezogen hat, in denen die Scharia eh gar nicht herrscht. Aber, wenn mein Papa die Demokratie befürwortet, heisst das, er hat Shirk begangen? Heißt das, ich muss Takfir auf ihn machen? Heißt das, meine Eltern sind Kuffar? Was kann ich tun, um ihn davon zu überzeugen, dass seine Ansicht falsch ist? Habt ihr vllt auch gute Artikel über dieses Thema (am Besten auf türkisch)? Ich habe Angst um meine Eltern, möge Allah subhanahu wa ta'ala sie und uns alle rechtleiten und in unserem Iman stärken, Amin.

  2. #2
    Stammkunde
    Registriert seit
    16.12.2007
    Alter
    35
    Beiträge
    240
    Renommee-Modifikator
    11
    Deine Eltern haben absolut recht. Natürlich ist Demokratie kein Shirk. Höre auf deine Eltern und nicht auf die kranke wahhabitische Lehre. Demokratie ist die Freiheit, selbst zu wählen. Was daran ist Shirk? Auch zu Zeiten des Propheten sav. gab es Demokratie. Bei Suura wurde immer gewählt. Jeder hatte eine Stimme. Erinnere dich an die Shura, wo unser Prophet "A" sagt aber die Mehrheit "B". Und es wird dann B getan, obwohl der Prophet ganz sicher war, dass das falsch ist, doch erhielt sich an die Wahl und die Shura.

  3. #3
    Lebt im Forum
    Registriert seit
    22.08.2006
    Alter
    36
    Beiträge
    1.999
    Renommee-Modifikator
    13
    Zitat Zitat von Ali B. Beitrag anzeigen
    Deine Eltern haben absolut recht. Natürlich ist Demokratie kein Shirk. Höre auf deine Eltern und nicht auf die kranke wahhabitische Lehre. Demokratie ist die Freiheit, selbst zu wählen. Was daran ist Shirk? Auch zu Zeiten des Propheten sav. gab es Demokratie. Bei Suura wurde immer gewählt. Jeder hatte eine Stimme. Erinnere dich an die Shura, wo unser Prophet "A" sagt aber die Mehrheit "B". Und es wird dann B getan, obwohl der Prophet ganz sicher war, dass das falsch ist, doch erhielt sich an die Wahl und die Shura.


    Schließe mich Ali komplett an und ergänze: In dem türkischen Text steht nirgends, dass Demokratie Shirk ist.

  4. #4
    Ich hab´ nicht 'mal 25 Beiträge geschafft!
    Registriert seit
    07.04.2018
    Alter
    17
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0
    JazakAllahu Khairan.
    Ja es kann sein, dass ich den Text leider nicht komplett verstanden habe, da mein türkisch nicht so gut ist.
    Danke, dass ihr mich beruhigt habt, das Problem hatte mich nämlich echt gekränkt.
    Möge Allah subhanahu wa ta'ala euch belohnen, Amin.

  5. #5
    Ich hab´ nicht 'mal 25 Beiträge geschafft!
    Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    21
    Renommee-Modifikator
    0
    Man sollte Grundsätzlich sehr sehr vorsichtig sein, was den Takfir an Muslime angeht. Auch wenn Muslime Aussagen treffen, die man als Kufr sieht, sollte man nicht vorschnell urteilen und besser Gelehrte befragen.
    Die meisten Muslime besitzen nicht genug religiöses Wissen, um richtig auf deine Frage antworten zu können.
    Sie hören das was du sagst wahrscheinlich zum ersten Mal und sind dann verwirrt und sagen ihre Meinung dazu.
    Aber der Muslim solllte die Religion und ihre Gesetze akzeptieren und nicht sagen, dass die Demokratie besser ist.

  6. #6
    Ich hab´ nicht 'mal 25 Beiträge geschafft!
    Registriert seit
    07.04.2018
    Alter
    17
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0
    JazakAllahu Khair, also was sollte ich am Besten tun? Einen Gelehrten fragen? Wo kann ich das machen?
    Und soviel ich weiß, hat mein Papa ja nicht gesagt, dass die Demokratie besser ist als der Islam, sondern nur gesagt, dass die Demokratie gut ist, weil man da selber entscheiden kann (anders als zB bei einer Diktatur). Ist das trotzdem was falsches? Ich bin sehr verwirrt deswegen..

  7. #7
    Ich hab´ nicht 'mal 25 Beiträge geschafft!
    Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    21
    Renommee-Modifikator
    0
    Ein Muslim nimmt vom anderen Muslim immer das Gute an. Du gehst also davon aus, dass dein Vater Muslim ist und bohrst auch nicht weiter nach. Nur bei klarem Kufr schaut man es sich genauer an.
    Es muss einem klar sein, dass ein demokratisches System eigene Gesetze erlässt, die nicht mit dem Islam vereinbar sein müssen (wie fast überall geschehen, auch in islamischen Ländern). Diese dürfen wir mindestens mit unseren Herzen nicht akzeptieren. Und wie du sagtest gibt es die Meinung, dass man sich an der Demokratie beteiligen kann um schlechtes abzuwenden.
    Schirk wäre es wenn man dieses System über das religiöse stellen würde. Wa Allah wa a'lam.

  8. #8
    Ich hab´ nicht 'mal 25 Beiträge geschafft!
    Registriert seit
    07.04.2018
    Alter
    17
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0
    Dankeschön, möge Allah subhanahu wa ta'ala dich für deine Hilfe belohnen!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •