Kreissportbund Lippe bietet prventiven Ausbildungsgang Islam-Buddy an

Der Kreissportbund Lippe e.V. bietet in Kooperation mit dem Kreis Lippe zum ersten Mal den neu konzipierten, prventiven Ausbildungsgang Islam-Buddy an.
Ziel des Ausbildungsgangs ist es, Menschen aus Sportvereinen mit gengend Hintergrundwissen zu versorgen, um mgliche Mechanismen einer Radikalisierung erkennen zu knnen. Das erste Modul des modular aufgebauten Ausbildungsgangs findet vom 26. bis 28. Oktober auf Norderney statt. Die folgenden zwei Module werden an den letzten beiden November-Wochenenden (17./18. und 24./25. November) im Kreis Lippe stattfinden. Abgeschlossen wird die Schulung am 8. Dezember.
Sportvereinen soll das Angebot mehr Klarheit verschaffen: Inhalte wie Gesprchsfhrung, Haltungstraining, Basiswissen zum Islamund Radikalisierung werden von angesehenen Experten zielgruppenorientiert vermittelt. Als Referenten werden unter anderem Dr. Ali zdil und Dr. Cemil Sahinz Inhalte vermitteln.
Teilnahmevoraussetzungen sind die Mitgliedschaft in einem Sportverein und die Bereitschaft im Nachgang der Schulung in einem Netzwerk mitzuarbeiten, damit Sportvereine Beratungsleistungen in Anspruch nehmen knnen.
Der Ausbildungsgang wird vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! gefrdert. Daher entstehen keine Teilnahmegebhren.
Anmeldungen nimmt der Kreissportbund Lippe e.V. per Mail an info@ksb-lippe.de entgegen.
BUZ: Ausbildungsgang Islam-Buddy: Ein Angebot fr Sportvereine. Foto ( LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann).

FOCUS NWMI-OFF/Kreis Lippe

Focus, 21.09.2018
https://www.focus.de/regional/nordrh...d_9634823.html