Warnung: Illegal string offset 'name' in [path]/includes/functions.php (Zeile 6988)
Haribo - Thread - Halal oder Haram?
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 56

Thema: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

  1. #1
    Administrator Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    01.11.1999
    Ort
    Meksika Siniri
    Beiträge
    21.462
    Renommee-Modifikator
    10

    Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Mail von Haribo-GmbH

    Zur Zeit sind viele Verbraucher in Bezug auf BSE und Creuzfeldt-Jakob verunsichert und meiden daher Produkte, die in irgendeiner Form ihre Herkunft vom Rind haben. In vielen unserer Fruchtgummi-Artikel ist Gelatine als Bindemittel enthalten.

    Auch an uns treten besorgte Kunden heran und fragen an, ob denn die zur Produktion von unseren HARIBO-Artikeln verwandte Gelatine einwandfrei ist.


    Zur Herstellung verschiedener Fruchtgummi- und Lakritzprodukte setzen wir als Grundstoff natürlich Gelatine ein. Wir verwenden für unsere Gelatine-Produkte jedoch seit Jahren ausschließlich Schweineschwarten-Gelatine.In den Ländern islamischen Glaubens erhalten die dortigen Verbraucher nur HARIBO Artikel, die völlig frei von Schweinebestandteilen sind. Diese Produkte werden in Eigenproduktion in der Türkei/Istanbul hergestellt.

    Bisher ist noch kein einziger Fall der Übertragung von BSE auf Schweine auf natürlichem Wege (zum Beispiel durch Aufnahme von infiziertem Futter) nachgewiesen worden. Schweine gelten daher nach dem heutigen Kenntnisstand als nicht empfänglich für BSE. Aus diesem Grund gibt es auch weltweit keinerlei Beschränkungen für die Verarbeitung von Rohstoffen vom Schwein; weder auf pharmazeutischer Seite noch bei Lebensmitteln.

    Nach menschlichem Ermessen können wir also davon ausgehen, dass die Schweineschwarten-Gelatine, die wir einsetzen, lebensmittelhygienisch und lebensmittelrechtlich einwandfrei ist und Gesundheit und Unversehrtheit der Verbraucher gewährleistet sind.

    Der allergrößte Teil der zu Gelatine verarbeiteten Rohstoffe kommt aus Deutschland, allerdings kann auf die Verarbeitung hochwertiger Schweineschwarten aus einigen EG-Ländern (Österreich, Niederlande) und nicht EU-Ländern (Schweiz) nicht verzichtet werden. Bei dem Hersteller von Gelatine, also bei unserem Rohstoff-Lieferant, ist eine einwandfreie Trennung der Rohstoffe in der Produktion jederzeit gewährleistet.

    Die sicherste Methode für den Verbraucher wie für den Verarbeiter von Gelatine ist somit der Einsatz von Qualitätsgelatine eines zertifizierten Lieferanten (ISO 9000), der auch ein Vorsorgeprogramm zum Schutz der Verbraucher anwendet (HACCP). Damit ist eine lückenlose Dokumentation verbunden, mit der nachgewiesen werden kann, dass nur Schweineschwarten-Gelatine eingesetzt worden ist.

    Die von unseren Lieferanten zu Gelatine verarbeiteten Schweineschwarten stammen ausschließlich von gesunden, geschlachteten Tieren, deren Fleisch auf Grund der Schlachttier- und Fleischuntersuchung zum menschlichen Verzehr freigegeben wurde. Im Verarbeitungsprozess werden die Schweineschwarten über mehrere Tage in Laugen und Säuren eingelegt und unter hohen Temperaturen weiterverarbeitet, so dass auch von Verarbeitungsseite eine Gefährdung nicht gegeben ist.

    Daher lässt sich ausschließen, dass von Schweineschwarten-Gelatine die Gefahr einer Creuzfeld-Jacob-Erkrankung beim Menschen ausgeht. Wir hoffen, wir haben Ihnen mit unserer Erklärung helfen können.
    Kalbinizle yaptiginiz hersey size geri dönecektir - Hz. Mevlana

    http://twitter.com/Cemil_Sahinoez
    https://www.facebook.com/CemilSa
    https://www.youtube.com/user/Cemil4000
    https://www.instagram.com/cemilshnz

  2. #2
    Unantastbar Avatar von Anja67
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Bamberg, Oberfranken
    Alter
    50
    Beiträge
    3.572
    Renommee-Modifikator
    14

    Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Dachte man könnte mal einen Thread über diverse Haribo-Produkte eröffnen, und herausfinden ob halal oder haram

    Beginne hier mal mit
    Haribo Lakritz Konfekt

    Zutaten: Zucker, Brauner Zuckersirup, Glukosesirup, Weizenmehl, Milchzucker, Dextrose, Stärke, Fett pflanzlich gehärtet, Kokosraspeln (bezogen auf die runden und 5-lagigen eckigen Konfektstücke), Magermilchpulver, Süssholzextrakt, , Kakao, Gelantine, Kochsalz, Aroma. Frucht- und Pflanzenkonzentrate (Passionsfrucht, Zitrone, Rote Beete, Schwarze Johannisbeere, Holunderbeere, Aronia, Traube, Mandarine, Paprika, Karotte, Distel, Rote Johannisbeere), Säuerungsmittel: Citronensäure, Überzugsmittel: Bienenwachs weiß und gelb, Carbaubawachs,
    GELIERMITTEL: Agar-Agar,
    Fruchtsüße, Invertzuckersirup,

    Hauptsächlich frage ich hier wegen Gelantine... da weiter unten dann Agar-Agar steht, was ja eigentlich erlaubt ist...
    Helal oder Haram, weiß das hier jemand?
    http://www.dasgrueneforum.com
    Das Forum für Pflanzenfreunde und alle die es werden wollen

  3. #3

    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    4
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Selam !!!



    Eindeutig HARAM !!!


    Egal was unten steht , es steht ja oben schließlich GELATINE .




    Selamünaleyküm

  4. #4
    Vip-Status
    Registriert seit
    02.01.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    4.143
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Neuerdings gibt es aber auch Gelehrte, die behaupten, die Gelatine in den Gummibärchen sei nicht haram, weil die Knochen vollständig verarbeitet werden- angeblich... Ist da was dran???

  5. #5
    Administrator Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    01.11.1999
    Ort
    Meksika Siniri
    Beiträge
    21.462
    Renommee-Modifikator
    10

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Neuerdings gibt es aber auch Gelehrte, die behaupten, die Gelatine in den Gummibärchen sei nicht haram, weil die Knochen vollständig verarbeitet werden- angeblich... Ist da was dran
    Kannst du uns da Publikationen nennen?
    Kalbinizle yaptiginiz hersey size geri dönecektir - Hz. Mevlana

    http://twitter.com/Cemil_Sahinoez
    https://www.facebook.com/CemilSa
    https://www.youtube.com/user/Cemil4000
    https://www.instagram.com/cemilshnz

  6. #6
    Vip-Status
    Registriert seit
    02.01.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    4.143
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    islam.de sagt dazu:

    1. Sind Gelatine und Essig als Nahrungsmittel für Muslime erlaubt?

    "Yusuf al-Qaradhawi und andere Gelehrten unserer Zeit haben auf einem Kongress; vor einigen Jahren zur Gelatine festgestellt:

    Gelatine gehört zu den Dingen, die - sofern sie aus dem Knochenmark des Schweins erzeugt wird - in ihrem Ursprung verboten, jedoch durch die chemische Umwandlung und neue molekulare Zusammensetzung zu Erlaubtem werden. Weitere Beispiele: Das unreine Abwasser von den Kanalisationen wird durch Kläranlagen gesäubert und ist dann erlaubt einzunehmen. Hierbei sprechen die Gelehrten von Tahuiil (Umwandlung).

    Allerdings gibt es hierzu auch andere Meinungen. Einige Gelehrte meinen, dass Gelatine nicht erlaubt ist.

    Unserer Meinung nach kommt die Unstimmigkeit der Gelehrten im Punkt Gelatine aus folgender Überlegung: Während beispielsweise das Alkoholverbot auf die berauschende Wirkung des Alkohols zurückzuführen ist, die ja beim Essig nicht mehr vorhanden ist, ist beim Schweinefleisch nicht klar, was seine Unreinheit ausmacht. Daher weiß man auch nicht, ob diese unreinen Elemente bei der Umwandlung von Schweinefleisch zu Gelatine vernichtet werden. "

  7. #7
    Administrator Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    01.11.1999
    Ort
    Meksika Siniri
    Beiträge
    21.462
    Renommee-Modifikator
    10

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Daher weiß man auch nicht, ob diese unreinen Elemente bei der Umwandlung von Schweinefleisch zu Gelatine vernichtet werden.
    Deshalb lieber finger weg ;-)
    Kalbinizle yaptiginiz hersey size geri dönecektir - Hz. Mevlana

    http://twitter.com/Cemil_Sahinoez
    https://www.facebook.com/CemilSa
    https://www.youtube.com/user/Cemil4000
    https://www.instagram.com/cemilshnz

  8. #8
    Unantastbar Avatar von Anja67
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Bamberg, Oberfranken
    Alter
    50
    Beiträge
    3.572
    Renommee-Modifikator
    14

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Finde ich interessant dass da geschrieben steht man weiß nicht was die Unreinheit des Schweinefleisches ausmacht... wenn man nicht weiß wieso etwas unrein sein soll, wieso wird es dann überhaupt als unrein bezeichnet.. Macht jetzt wieder mal gar keinen Sinn...
    http://www.dasgrueneforum.com
    Das Forum für Pflanzenfreunde und alle die es werden wollen

  9. #9
    Unantastbar
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    3.548
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Unrein ist das was uns unser Gott verbietet und rein ist alles was Gott (der Allwissende) nicht verbietet. Es wäre falsch zu sagen ich esse das und dies nicht weil es nicht gesund ist oder so. Ich bin das Geschöpf und nicht Gott.
    Abgesehen davon kenne ich keine islamisches Brauch was den Menschen schaden würde. Abschneidung, verbot von Alkohol, verbot von Glückspielen usw.

    Andererseits ist das Schweinefleisch doch ungesunder als andere weil das Fettanteil viel viel mehr ist als bei anderen Tieren. Vielmehr entsteht die Gefahr mit den Würmern und so. Aber weil die Deutschen viel mehr auf ihre Gesundheit achten und Sport treiben und weil die medizinische Massnahmen schneller ergriffen werden merkt man diese Nachteile nicht und versteht das Schweinefleischverbot nicht. Aber bei Ländern China verursacht Trischin (Krankheit, die nur aus Schweinefleisch entsteht) jedes Jahr hundertasuden von Toten. Letzte Woche schon habe ich im Zeitung gelesen dass ein Mädchen ihr Verstand verlor wegen diese Würmer in ihrer Körper bzw Gehirn welche aus Schweinefleich stammen.

    Aber ich möchte gerne wiederholen dies ist nicht Grund des Verbotes nur ein Vorteil.


    Was Haribo angeht. Wenn wir von der Strengen Seite betrachten sollten es die Muslime nicht essen weil es schliesslich mit Schweinegelatine inBerührung kam. Aber normalerweise ist diese Gelatine völlig verarbeitet und es ist fasst kein Spur mehr nach der Herstellngsprozess. Das ist eigentlich rein islamisch gesehen ein Grund es als HALAL darzustellen. Auch Prof.Hayrettin Karaman (wichtigste Fikihgelehrte der Türkei) ist dieser Meinung!


    Adem

  10. #10
    Unantastbar Avatar von Anja67
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Bamberg, Oberfranken
    Alter
    50
    Beiträge
    3.572
    Renommee-Modifikator
    14

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Adem, so hatte ich es auch gelernt, dass Schweinefleisch wegen den Trichinen verboten wurde... wenn das nicht der Grund ist, weshalb dann?
    Ich weiß dass Trichinen immer noch verbreitet sind, wenn die Tiere in unhygienischen Verhältnissen groß werden, hier allerdings wird Fleisch generell ja streng überwacht (wobei es auch hier in Deutschland Lücken gibt, man denke an den Gammelfleischskandal)

    Na ja, alle Verbote ergeben für mich keinen Sinn, wie jetzt Glückspiele... ich habe auch gehofft die 42 Millionen Euro zu gewinnen... ich denke es kommt immer auf das Maß an, Schweinefleisch ist zu fett, etc...wenn man es jeden Tag isst ist es sicher auf Dauer schädlich, wenn man 1 - 2x im Monat ein Schnitzel isst, dann macht es sicherlich nichts aus... Ich selbst verzichte ja inzwischen darauf, allerdings achte ich nicht auf solche Sachen wie Gelantine, etc...
    Glückspiel ist ähnlich, wenn ich ab und an mal Lotto spiele wird es mích nicht schädigen, gehe ich jeden Tag ins Casino und verspiele und verliere mein gesamtes Geld, dann ist es natürlich schädigend...
    http://www.dasgrueneforum.com
    Das Forum für Pflanzenfreunde und alle die es werden wollen

  11. #11
    Unantastbar
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    3.548
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Adem, so hatte ich es auch gelernt, dass Schweinefleisch wegen den Trichinen verboten wurde... wenn das nicht der Grund ist, weshalb dann?
    Hab ich oben erklärt. Bitte nochmal durchlesen. Da steht die Antwort.

    Na ja, alle Verbote ergeben für mich keinen Sinn, wie jetzt Glückspiele...
    muss es auch nicht sein. Wenn es für dich Sinnlos ist respekiere ich das, aber es bit mio von Menschen die diese Verbote (Obwohl das Wort Verbot eigentlich nicht den Sinn von "Haram" enspricht..) bewundern.

    Anja Strafen(oder besser gesagt Erziehung) können nicht indiviudel gestaltet werden. Die ganze Menschheit die ganze Geschichte muss man berücksichtigen. Diese Strafe ist nicht nur für heute.
    Menschen haben Schwächen und auf Schwächen ist kein Verlass. Wie beim Alkohol trinken.Es fängt mit ein wenig an und fasst ein drittel Deutschlands leidet unter Alcoholismus. Und es wird immer mehr. Besonders Jugendliche leiden darunter.
    Das menschliche natur ist zu Triebhaft um gewisse Masse kontrollieren zu können. Du kannst es machen aber könntest du es für andere auch sagen?
    In Deutschland gibt es hunderttausende Menschen die ihr letztes Hartz 4 Geld in Spielotheken vergolden. Mein Bruder hat sich deswegen von seiner Frau scheiden lassen und er hat sehr viele Schulden. Ich kann mich noch ganz gut daran erinnern wie er früher sagte: "Keine Panik Bruder, ich hab mich unter Kontrolle!"


    Adem

  12. #12
    Unantastbar Avatar von Anja67
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Bamberg, Oberfranken
    Alter
    50
    Beiträge
    3.572
    Renommee-Modifikator
    14

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Adem, klar, ich verstehe was du meinst, ich selbst war an der Grenze zum Alkoholiker, jeden Abend mit Freunden weg, und versucht die Männer unter den Tisch zu trinken... und irgendwann hab ich gemerkt dass es das ja wohl nicht sein kann, hab dann auch von einen Tag auf den anderen aufgehört... über 15 gar keinen Alk getrunken, jetzt trink ich vielleicht 3-4 mal im Jahr was, wenn überhaupt soviel...
    Ich verstehe aber was du meinst, durch das Alkoholverbot kommt man eben erst gar nicht in Versuchung. Wobei ich das jetzt wieder als Einschränkung für mein Leben empfinde... in vielen Islamischen Ländern herrscht ja Alkoholverbot... wieso darf ich nicht meine 4 Bierchen im Jahr trinken, warum muss ich darauf verzichten, nur weil andere sich nicht unter Kontrolle haben?
    Irgendwo bleibt doch nichts in diesen Leben wenn fast alles verboten ist, wie feiern, mal was trinken, in eine Disko gehen oder auf ein Konzert....

    Das mit deinen Bruder tut mir leid, ja klar Glückspiel kann sehr schnell abhängig machen, es hängt auch sehr mit der Willenstärke eines Menschen zusammen. Ich hab selbst HartzV... ich würde niemals denken dass ich jetzt am 1. mein Geld in eine Spielothek tragen könnte um es dort zu vermehren, weil ich mir voll bewusst bin dass es nicht so läuft, ich nehme aber ab und an mal so ein Losbriefchen für 1 oder 2 Euro mit, und schau ob ich vielleicht Glück hab
    http://www.dasgrueneforum.com
    Das Forum für Pflanzenfreunde und alle die es werden wollen

  13. #13
    Unantastbar
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    3.548
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    wieso darf ich nicht meine 4 Bierchen im Jahr trinken, warum muss ich darauf verzichten, nur weil andere sich nicht unter Kontrolle haben?
    Irgendwo bleibt doch nichts in diesen Leben wenn fast alles verboten ist, wie feiern, mal was trinken, in eine Disko gehen oder auf ein Konzert....
    Anja, wie ich schon gesagt habe, helal ist unendlich und haram ist weniger als ein Dutzend. Wer verbietet? unser Gott dem wir alles verdanken. Für wen verbietet Er? Für uns, damit die Gesellschaft nicht runtergeht. Machen diese Verbote unser Leben eingeschrenkt und unertraglich? Nein, es gibt genug Sachen um Spass zu haben.

    Anja das Verbotene ist immer anziehend. Wenn Milch verboten würde würden wir über Milch diskutieren. Alcohol ist nun mal ungesund(auch bei kleinen Mengen) und anziehend.

    Angenommen Alkohol würde für jeden verboten nur für dich nicht! Würde dies gerecht sein? Oder wenn es aussnahmen gäbe würden die Menschen dies ausnutzen und die Grenze überschreiten.

    Anja ich trinke kein Alcohol und es gibt trotzdem vieles zum trinken. Ich hab auch spass am Leben, sogar viel mehr als ein Leben mit Alcohol. mein Körper stimmt dies auch zu. Und ich lebe immer noch.

    Gott gibt uns Milch, cola, Tee, Wasser, Orangensaft, Apfelsaft, Fanta, Apfelschorle, Kaffe u.s.w. Nur Alcohol dürfen wir nicht trinken. Hat Gott das Recht nicht uns etwas zu verbieten? Und ist dies zu viel verlangt?

    Und laut Statistiken ist ein drittel der deutschen Gesellschaft alkoholiker. Jugendliche fangen schon mit 12 an zu trinken. Tausende Menschen kommen deswegen ums Leben bei Unfällen, wobei wegen Steinigung in 1300 jahren (bis 1900) weniger als ein Dutzend ums Leben kamen! Du bist gegen die Todesstrafe, wobei aus Todesstrafe im Vergleich zum Alcohol viel weniger Tode verursacht. Aber du bist für eine Abschaffung der Todesstrafe, Alcohol dagegen soll nicht abgeschafft werden! Ist das nicht ein bisschen widersprüchlich?


    Adem

  14. #14
    Moderator
    Registriert seit
    14.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.395
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Hallo und selam.

    Also was Schweinefleisch angeht bzw allgemein Produkte vom Schwein, so kenne ich das so, dass im Grunde nur ein Teil des Schweins haram ist. Aber da wir Menschen nicht wissen, welcher Teil es ist (es gibt dazu wohl keine näheren Infos in Koran und Sunna), müssen oder sollten wir vom Verzehr aller Produkte vom Schwein fernhalten.

    Doch ALLAH weiß es am besten - ALLAHu 'alem...

  15. #15
    Administrator Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    01.11.1999
    Ort
    Meksika Siniri
    Beiträge
    21.462
    Renommee-Modifikator
    10

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Die Diskussionen rund um Alkohol sind verschoben:
    http://www.misawa.de/cgi-bin/sbb/sbb.cgi?&a=show&forum=72&show=79
    Kalbinizle yaptiginiz hersey size geri dönecektir - Hz. Mevlana

    http://twitter.com/Cemil_Sahinoez
    https://www.facebook.com/CemilSa
    https://www.youtube.com/user/Cemil4000
    https://www.instagram.com/cemilshnz

  16. #16
    Unantastbar Avatar von Anja67
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Bamberg, Oberfranken
    Alter
    50
    Beiträge
    3.572
    Renommee-Modifikator
    14

    Re: Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Zitat Zitat von Amira,20.12.2007, 04:15
    Hallo und selam.

    Also was Schweinefleisch angeht bzw allgemein Produkte vom Schwein, so kenne ich das so, dass im Grunde nur ein Teil des Schweins haram ist. Aber da wir Menschen nicht wissen, welcher Teil es ist (es gibt dazu wohl keine näheren Infos in Koran und Sunna), müssen oder sollten wir vom Verzehr aller Produkte vom Schwein fernhalten.

    Doch ALLAH weiß es am besten - ALLAHu 'alem...
    Wieso verbietet Gott eigentlich eine seiner Kreaturen zu essen? Warum hat er das Schwein, wenn es doch so dreckig und unrein ist überhaupt erschaffen? Wieder einmal ergibt Gottes tun keinen Sinn... wozu ist das Schwein überhaupt nutze dann? Und ich rede jetzt vom Hausschwein, nicht vom Wildschwein...
    http://www.dasgrueneforum.com
    Das Forum für Pflanzenfreunde und alle die es werden wollen

  17. #17
    Unantastbar
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    Österreich
    Alter
    27
    Beiträge
    3.200
    Renommee-Modifikator
    17

    Re: Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Hello,

    Zitat Zitat von Anja67,27.12.2007, 03:47
    Wieso verbietet Gott eigentlich eine seiner Kreaturen zu essen? Warum hat er das Schwein, wenn es doch so dreckig und unrein ist überhaupt erschaffen? Wieder einmal ergibt Gottes tun keinen Sinn... wozu ist das Schwein überhaupt nutze dann? Und ich rede jetzt vom Hausschwein, nicht vom Wildschwein...
    Die Tierwelt ist doch nicht dazu erschaffen, dass der Mensch alles Essen soll was sich bewegen kann. Man könnte ja die Frage genauso stellen wie, warum hat Gott Affen,Adler,Würmer, Parasiten, Condor usw erschaffen, wenn wir sie nicht essen sollen.

    Bleiben wir beim Schwein.
    Selbstverständlich ist auch das Schwein von Gott erschaffen, wie alles andere. ER ist es auch, der uns zeigt uns von der Tierwelt als Menschen zu unterscheiden.

    Hast Du denn Film SNATCH-Schweinediamanten gesehen ?
    Der Teil, wo der grausliche KriminellenBoß dem BoxManager detailliert erklärt, was Schweine innerhalb kürzester Zeit mit einem Leichnam von einem Menschen machen...vielleicht hast ja denn Film zuhause;ziehe Dir diese Sequenz nochmals rein.

    Oder ein aktuelles Thema aus den Medien: Kanada - dieser Serienmörder, der seine Mordopfer an die Schweine verfütterte...damit echt nix, ja nichtmal knochen überbleiben...

    So, gemäß dem Fall dass der Mensch das ist, was er ißt....was bin ich dann, wenn ich das Schwein esse?

    Jetzt wirst vielleicht sagen, dass die Schweine im Handel nicht solche Schweine sind; vielleicht könnten sie sogar Edel-Schweine sein, aber das Prinzip entscheidet hier. Alleine die Bereitschaft dieses Tieres läßt bei mir die Alarmglocken läuten. EIn Schwein kann sich auch von der Müllhalde ernähren, oder sonst von etwas.

    Das macht ihn zum "unreinen Tier", also ncht zum menschlichen Verzehr geeignet.


    Wie denkst Du darüber?

  18. #18
    Unantastbar Avatar von Anja67
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Bamberg, Oberfranken
    Alter
    50
    Beiträge
    3.572
    Renommee-Modifikator
    14

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Hallo Yilmaz, danke für deine ausführliche Antwort

    Die Tierwelt ist doch nicht dazu erschaffen, dass der Mensch alles Essen soll was sich bewegen kann. Man könnte ja die Frage genauso stellen wie, warum hat Gott Affen,Adler,Würmer, Parasiten, Condor usw erschaffen, wenn wir sie nicht essen sollen.
    Ja klar, aber das Hausschwein ist ja eine von uns Menschen gezüchtete Rasse, wieso hat Gott diese Züchtung zugelassen wenn sie uns eigentlich keinen Nutzen bringt... was sollte mit all den Schweinen nun passieren?
    Ich weiß, den Haushund und die Hauskatze essen wir auch nicht, auch den Wellensittich nicht, aber diese Tiere haben einen anderen Wert, dienen uns nicht als Nahrung sondern als Gefährten und Gesellschaft.

    Bleiben wir beim Schwein.
    Selbstverständlich ist auch das Schwein von Gott erschaffen, wie alles andere. ER ist es auch, der uns zeigt uns von der Tierwelt als Menschen zu unterscheiden.
    Ja nur warum hat er es erschaffen, es ist ein Tier auf das man herab blickt, das man verachtet, nicht um sich haben will, während Adler, Affen, Condor etc ja in der Natur leben und da auch respektiert werden als Teil... Wozu ist aber das Hausschwein nutze?

    Hast Du denn Film SNATCH-Schweinediamanten gesehen ?
    Der Teil, wo der grausliche KriminellenBoß dem BoxManager detailliert erklärt, was Schweine innerhalb kürzester Zeit mit einem Leichnam von einem Menschen machen...vielleicht hast ja denn Film zuhause;ziehe Dir diese Sequenz nochmals rein.
    Den Film kenne ich leider nicht, aber ich kann mir ungefähr vorstellen was Schweine mit einen Leichnam machen können....

    Oder ein aktuelles Thema aus den Medien: Kanada - dieser Serienmörder, der seine Mordopfer an die Schweine verfütterte...damit echt nix, ja nichtmal knochen überbleiben...
    Ja ich weiß, ist auch eklig, ich möchte kein Fleisch von einen Schwein essen dass vorher einen Menschen gefressen hat :ugh:

    So, gemäß dem Fall dass der Mensch das ist, was er ißt....was bin ich dann, wenn ich das Schwein esse?
    Wenn der Mensch das ist was er ißt, dann bin ich vielleicht eine dumme Kuh oder Gans , oder ein sturer Hammel?
    Spaß beiseite, ich denke nicht dass sich Charaktereigenschaften des Nutztieres auf den Menschen übertragen wenn man es isst...

    Jetzt wirst vielleicht sagen, dass die Schweine im Handel nicht solche Schweine sind; vielleicht könnten sie sogar Edel-Schweine sein, aber das Prinzip entscheidet hier. Alleine die Bereitschaft dieses Tieres läßt bei mir die Alarmglocken läuten. EIn Schwein kann sich auch von der Müllhalde ernähren, oder sonst von etwas.
    Überlege gerade was ich so esse was auch einen Menschen essen würde... ja zum beispiel Haifischsteak... auch diese würden einen Menschen angreifen und auffressen... Frage: Sind Haifische im Islam als Nahrungsmittel erlaubt?

    Das macht ihn zum "unreinen Tier", also ncht zum menschlichen Verzehr geeignet.
    Die Schweine die Du hier in Deutschland beim Metzger bekommst sind sicher nicht mit Menschenfleisch gefüttert, bei Abfällen sieht es anders aus, ich hab mal in einen Steakhaus gearbeitet, da gabs den sogenannten Schweine-Eimer, wo alle Essensreste reinkamen, und die hat dann ein Bauer für seine Säue abgeholt... und ja das ist schon eklig wenn man denkt das die das alte Zeug das ja nach einer Woche auch nicht mehr besonders appetitlich war gefressen haben....
    Und klar würde ein Schwein sich bei artgerechter Haltung im Dreck wälzen, mit großer Begeisterung sogar...
    Somit muss ich dir Recht geben dass das Schwein nicht unbedingt als Lebensmittel geeignet ist, ich esse ja kaum noch welches, auch jetzt nachdem ich keinen Muslimischen Verlobten mehr hab ... ist einfach gesünder keins zu essen...

    Wie denkst Du darüber?
    Im Prinzip ähnlich wie du, aber bei mir ist es nicht auf Grund eines Gebotes, sondern eine persönliche logische Entscheidung, die sich auf wissenschaftlichen und biologischen Erfahrungen begründet.

    Eine Frage an dich, würde jetzt im Islam erlaubt sein Schweinefleisch zu essen, würdest du es tun? Oder wäre es Pflicht Schweinefleisch zu essen, würdest du es tun?

    Ich nicht, weil ich mir immer noch sagen würde dass es doch eigentlich nicht gesund ist, und daher würde ich diese Regel einfach nicht befolgen...
    Meine Frage ist eigentlich viel mehr warum Gott eine "unnütze" Züchtung zugelassen hat, er hätte ja die Versuche des Menschen aus Wildschweinen Hausschweine zu machen scheitern lassen können...
    http://www.dasgrueneforum.com
    Das Forum für Pflanzenfreunde und alle die es werden wollen

  19. #19
    Unantastbar
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    Österreich
    Alter
    27
    Beiträge
    3.200
    Renommee-Modifikator
    17

    Re: Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Zitat Zitat von Anja67,27.12.2007, 14:54
    Ja klar, aber das Hausschwein ist ja eine von uns Menschen gezüchtete Rasse, wieso hat Gott diese Züchtung zugelassen wenn sie uns eigentlich keinen Nutzen bringt... was sollte mit all den Schweinen nun passieren?
    Es gibt vieles was Gott "zuläßt" und uns keinen Nutzen bringt. Beispiel Kakerklaken im Haushalt, oder Bettläuse ...

    Zitat Zitat von Anja67,27.12.2007, 14:54
    Ich weiß, den Haushund und die Hauskatze essen wir auch nicht, auch den Wellensittich nicht, aber diese Tiere haben einen anderen Wert, dienen uns nicht als Nahrung sondern als Gefährten und Gesellschaft.
    Meiner Meinung nach haben sie alle den gleichen Wert. Ein Lebewesen zu sein reicht aus, um ihn zum vom Gott erschaffenen zu zählen. Ich könnte nicht sagen dass eine Katze "mehr Wert" ist als ein Hund.
    Aber es ist so wie Du es sagst, man wertet. Es gibt gegende wo der Mensch ohne dem Hund aufgeschmissen ist. Eine Katze haltet die Mäuse vom Haus fern usw.


    Zitat Zitat von Anja67,27.12.2007, 14:54
    Ja nur warum hat er es erschaffen, es ist ein Tier auf das man herab blickt, das man verachtet, nicht um sich haben will, während Adler, Affen, Condor etc ja in der Natur leben und da auch respektiert werden als Teil... Wozu ist aber das Hausschwein nutze?
    Als Lebewesen selbst, blicke ich nicht auf sie "nieder". Aber wir Menschen ziehen doch Vergleiche und dann urteilen wir *blöde Kuh, usw.
    Das Hausschwein wird gezüchtet damit Leute billiges Fleisch zum Essen haben, damit auch Geld für Bier, Wein od. ähnl. überbleibt..

    Zitat Zitat von Anja67,27.12.2007, 14:54
    Überlege gerade was ich so esse was auch einen Menschen essen würde... ja zum beispiel Haifischsteak... auch diese würden einen Menschen angreifen und auffressen... Frage: Sind Haifische im Islam als Nahrungsmittel erlaubt?
    Wohl kaum. Der Haifisch ist ein Raubtier. Hier im Westen haben viele Menschen einen Gaumen für was "exotisches". Ich persönlich würde es ergründen bevor ich es esse. Du kannst im Prinzip alles essen; solange du es per Gewürze gut verschleiern kannst und voila hast was kulinarisches auf dem Tisch.


    Zitat Zitat von Anja67,27.12.2007, 14:54
    Eine Frage an dich, würde jetzt im Islam erlaubt sein Schweinefleisch zu essen, würdest du es tun? Oder wäre es Pflicht Schweinefleisch zu essen, würdest du es tun?
    Es ist schwierig für mich, mir vorzustellen das Schwein erlaubt wäre. Dadurch dass ich nie Schwein gegessen habe, habe ich eine andere Nase dafür. Ich rieche das, aber ich erspar Dir was ich dabei fühle...*ugh

    Zitat Zitat von Anja67,27.12.2007, 14:54
    Ich nicht, weil ich mir immer noch sagen würde dass es doch eigentlich nicht gesund ist, und daher würde ich diese Regel einfach nicht befolgen...
    Du weißt das, aber andere vor Deiner Generation und die davor haben nicht die Möglichkeit gehabt es zu Wissen. Allah laßt uns alles durch seine Botschaften wissen, und will nicht dass wir uns von Blut, verendetem oder vom Schwein ernähren. Gründe gibt es dafür viele, eines hast aber schon selbst für Dich rausgefunden.


    Zitat Zitat von Anja67,27.12.2007, 14:54
    Meine Frage ist eigentlich viel mehr warum Gott eine "unnütze" Züchtung zugelassen hat, er hätte ja die Versuche des Menschen aus Wildschweinen Hausschweine zu machen scheitern lassen können...
    Ich weiß nicht....vielleicht sollen die Menschen es herausfinden, warum Schweinefleisch schlecht ist. In vorigen Jahrhunderten mußten sich Menschen auf Allahs Wort verlassen. Heute können Menschen es ja sogar beweisen, und trotzdem ernähren sich die Massen davon.

    Siehe Dänemark. Ein Land dass 5x mehr Schweine als Einwohner hat.
    Versuchen wir das doch mal als ein ganzes zu betrachten, wenn alle diese Schweine dort aufgegessen werden. Wissenschaftler sagen, dass sich der Mensch ständig erneuert...wovon?

  20. #20
    Unantastbar
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    Österreich
    Alter
    27
    Beiträge
    3.200
    Renommee-Modifikator
    17

    Re: Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Zitat Zitat von Anja67,27.12.2007, 03:47
    Wieso verbietet Gott eigentlich eine seiner Kreaturen zu essen? Warum hat er das Schwein, wenn es doch so dreckig und unrein ist überhaupt erschaffen? Wieder einmal ergibt Gottes tun keinen Sinn... wozu ist das Schwein überhaupt nutze dann? Und ich rede jetzt vom Hausschwein, nicht vom Wildschwein...
    Gottes tun hat sehr wohl Sinn, für die die es befolgen.
    Du ißt ja kein Schweinefleisch, undzwar weil Du einen Sinn dahinter hast.
    Du siehst das Gottes Gebot Sinn hat, ja DU bestätigst es eigentlich (ohne es zu merken).

    Das es andere nicht, oder noch nicht sehen ist ihre Sache.
    Deswegen hat der Mensch ja auch Entscheidungsfreiheit in seinem Tun und Handeln.
    Wir haben Gehirn, Geist und Wissen bekommen. Wie jeder das alles zusammenrechnet ist seine Sache, sonst wären wir doch alle Gottes Roboter und könnten zwischen Sinn & Unsinn gar nicht unterscheiden

  21. #21
    Unantastbar Avatar von Anja67
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Bamberg, Oberfranken
    Alter
    50
    Beiträge
    3.572
    Renommee-Modifikator
    14

    Re: Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Zitat Zitat von yilmaz6,30.12.2007, 19:43
    Es gibt vieles was Gott "zuläßt" und uns keinen Nutzen bringt. Beispiel Kakerklaken im Haushalt, oder Bettläuse ...
    Ja nur was machen wir mit Kakerlaken im Haus oder mit Bettwanzen
    Wir vernichten sie... Kakerlaken und Wanzen kommen übrigens nur in ein Haus das nicht sauber ist...


    Meiner Meinung nach haben sie alle den gleichen Wert. Ein Lebewesen zu sein reicht aus, um ihn zum vom Gott erschaffenen zu zählen. Ich könnte nicht sagen dass eine Katze "mehr Wert" ist als ein Hund.
    Aber es ist so wie Du es sagst, man wertet. Es gibt gegende wo der Mensch ohne dem Hund aufgeschmissen ist. Eine Katze haltet die Mäuse vom Haus fern usw.
    Richtig, ein Schäfer braucht seine Hunde, und auch in manchen Gegenden braucht man den Hund um Haus und Hof zu bewachen. Die Katze frisst wie du sagst Mäuse...
    Und selbst Insekten usw haben einen Nutzen, da sie als Nahrung für andere Tiere dienen, Teil der natürlichen Nahrungskette also.
    Ich denke auch das Wildschwein im Wald hat eine natürliche Bestimmung...
    Nur da man ja im Islam das Hausschwein nicht essen darf, verstehe ich nicht dass Allah diese Züchtung überhaupt zugelassen hat...
    Auch andere Nutztiere wie das Schaf, Ziege, Kuh stammen von Wildformen ab, da sie unserer Nahrung dienen "dürfen" ergibt ihre Schöpfung einen Sinn, beim Schwein finde ich das absolut sinnlos, wenn ich die Sache mal mit den Augen eines Muslims zu betrachten versuche

    Als Lebewesen selbst, blicke ich nicht auf sie "nieder". Aber wir Menschen ziehen doch Vergleiche und dann urteilen wir *blöde Kuh, usw.
    Das Hausschwein wird gezüchtet damit Leute billiges Fleisch zum Essen haben, damit auch Geld für Bier, Wein od. ähnl. überbleibt..
    Also nicht jeder der Schweinefleisch auf den Tisch bringt versäuft sein übriges Geld das er damit spart :ugh:
    Klar wird das Hausschwein gezüchtet weil es billiges Fleisch ist, nur da Allah es ja verboten hat, und Allah ja für alle Schöpfungen zuständig ist, warum hat er es gelingen lassen das Wildschwein zu kultivieren?
    ER hätte ja alle Versuche das Wildschwein zu zämen und zu verändern verhindern können... so wie man zum Beispiel auch Adler, Löwen, Haie, etc nicht zähmen und für den Menschen nutzbar machen kann...

    Wohl kaum. Der Haifisch ist ein Raubtier. Hier im Westen haben viele Menschen einen Gaumen für was "exotisches". Ich persönlich würde es ergründen bevor ich es esse. Du kannst im Prinzip alles essen; solange du es per Gewürze gut verschleiern kannst und voila hast was kulinarisches auf dem Tisch.
    Ja viele hier mögen exotisches Essen, ich geb zu ich mag es auch, wobei ich gewissen Grenzen nicht überschreiten würde (Affenhirn, faule Eier, Insekten, etc.. bäh). Aber ich selbst empfinde zum Beispiel auch Weinblätter als recht exotisch, weil sie eben normalerweise nicht auf dem deutschen Speiseplan zu finden sind... (schmecken aber lecker )

    Es ist schwierig für mich, mir vorzustellen das Schwein erlaubt wäre. Dadurch dass ich nie Schwein gegessen habe, habe ich eine andere Nase dafür. Ich rieche das, aber ich erspar Dir was ich dabei fühle...*ugh
    Ja klar, ihr habt eine anerzogene Abneigung gegen Schweinefleisch, ich sage anerzogen, weil gib einen kleinen muslimischen Kind eine Bratwurst, und sie wird ihm schmecken, 10 Jahre später wird es die Nase rümpfen.
    Wahrscheinlich würde kaum einer der jetzt lebenden Muslime Schweinefleisch essen, auch wenn es der Islam plötzlich erlauben würde, weil einfach diese Abneigung dagegen vorhanden ist, und es ist ja kein Zwang vorhanden gewisse Sachen zu essen...

    Du weißt das, aber andere vor Deiner Generation und die davor haben nicht die Möglichkeit gehabt es zu Wissen. Allah laßt uns alles durch seine Botschaften wissen, und will nicht dass wir uns von Blut, verendetem oder vom Schwein ernähren. Gründe gibt es dafür viele, eines hast aber schon selbst für Dich rausgefunden.
    Klar ich würde auch kein Tier essen das verendet ist... oder Blut, viele Deutsche essen ja so was wie Blutwurst... ich kanns nicht mal sehen ohne dass es mir schlecht wird, wobei ich mein Rindsteak "englisch" esse, das heißt nur kurz auf beiden Seiten angebraten, in der Mitte mehr oder weniger roh - oder auch hin und wieder ein Stück rohe Rinderleber... die ja auch sehr bluthaltig ist..


    Ich weiß nicht....vielleicht sollen die Menschen es herausfinden, warum Schweinefleisch schlecht ist. In vorigen Jahrhunderten mußten sich Menschen auf Allahs Wort verlassen. Heute können Menschen es ja sogar beweisen, und trotzdem ernähren sich die Massen davon.
    Siehst du, selbst du kannst diese Frage nicht beantworten... warum ließ Allah die Züchtung des Hausschweins zu...
    Sicher ernähren sich Massen davon, ich selbst bin auch nicht so pingelig was "schweinische Produkte" angeht, z.B. habe ich kein Problem mit Haribo Gummibärchen nur wegen der Gelantine. Die ess ich ab und zu mal, ich denke aber das ist wieder etwas ganz anderes als richtiges Schweinefleisch auf dem Speiseplan zu haben.

    Siehe Dänemark. Ein Land dass 5x mehr Schweine als Einwohner hat.
    Versuchen wir das doch mal als ein ganzes zu betrachten, wenn alle diese Schweine dort aufgegessen werden. Wissenschaftler sagen, dass sich der Mensch ständig erneuert...wovon?
    Der Mensch erneuert sich durch die Energie die er durch die aufgenommenen Nahrungsmittel zu sich nimmt. Und man sieht ja oft auch was fettes Fleisch anrichtet, Übergewicht, Rheuma, Arthritis, etc..
    http://www.dasgrueneforum.com
    Das Forum für Pflanzenfreunde und alle die es werden wollen

  22. #22
    Unantastbar Avatar von Anja67
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Bamberg, Oberfranken
    Alter
    50
    Beiträge
    3.572
    Renommee-Modifikator
    14

    Re: Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Zitat Zitat von yilmaz6,30.12.2007, 20:00

    Gottes tun hat sehr wohl Sinn, für die die es befolgen.
    Du ißt ja kein Schweinefleisch, undzwar weil Du einen Sinn dahinter hast.
    Du siehst das Gottes Gebot Sinn hat, ja DU bestätigst es eigentlich (ohne es zu merken).

    Das es andere nicht, oder noch nicht sehen ist ihre Sache.
    Deswegen hat der Mensch ja auch Entscheidungsfreiheit in seinem Tun und Handeln.
    Wir haben Gehirn, Geist und Wissen bekommen. Wie jeder das alles zusammenrechnet ist seine Sache, sonst wären wir doch alle Gottes Roboter und könnten zwischen Sinn & Unsinn gar nicht unterscheiden
    Ja sicher sehe ich einen Sinn dahinter auf Schweinefleisch und Wurst zu verzichten, mir gehts wesentlich besser körperlich seit ich das tue, und nicht alleine nur weil ich einiges abgenommen hab durch die Umstellung meiner Ernährung.
    Mit Allah selbst hat meine Entscheidung aber wenig zu tun...
    Du schreibst ihr habt Entscheidungsfreiheit, schau ich mir aber die Länder an in denen der Islam die Staatsreligion ist, so ist dort das halten von Schweinen nicht erlaubt... Oder das Essen von Schweinefleisch steht unter Strafe... ich weiß nicht wie es in der Türkei ist, aber in einigen "islamischen" Ländern ist es so....
    Ich finde sobald eine Religion das Leben reguliert, und auch die Gesetze eines Landes nach der Religion gestaltet werden verliert der Mensch seine Entscheidungsfreiheit...
    Mir hier in Deutschland steht es frei zu sagen, ich mag jetzt ein Schweinesteak essen... ich kann auch sagen, ich mag keins... Ich weiß dass es z.B. in Malaysia nicht erlaubt ist, als Muslim Schweinefleisch zu essen und wenn man erwischt wird, wird man mit Geldbuse bestraft...
    http://www.dasgrueneforum.com
    Das Forum für Pflanzenfreunde und alle die es werden wollen

  23. #23
    Unantastbar
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    Österreich
    Alter
    27
    Beiträge
    3.200
    Renommee-Modifikator
    17

    Re: Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Zitat Zitat von Anja67,02.01.2008, 03:25
    Ja nur was machen wir mit Kakerlaken im Haus oder mit Bettwanzen
    Wir vernichten sie... Kakerlaken und Wanzen kommen übrigens nur in ein Haus das nicht sauber ist...
    ja ja das ist schon richtig, und Schweine kommen in Mägen vor die nicht sauber sind.
    Um eines Tages keine Kakerlacken-Lebewesen "vernichten" zu müssen, halten wir unsere prinzipiell sauber; siehe Schuhe im Haushalt usw...

    Zitat Zitat von Anja67,02.01.2008, 03:25
    Richtig, ein Schäfer braucht seine Hunde, und auch in manchen Gegenden braucht man den Hund um Haus und Hof zu bewachen. Die Katze frisst wie du sagst Mäuse...
    Und selbst Insekten usw haben einen Nutzen, da sie als Nahrung für andere Tiere dienen, Teil der natürlichen Nahrungskette also.
    Ich denke auch das Wildschwein im Wald hat eine natürliche Bestimmung...
    Nur da man ja im Islam das Hausschwein nicht essen darf, verstehe ich nicht dass Allah diese Züchtung überhaupt zugelassen hat...
    Auch andere Nutztiere wie das Schaf, Ziege, Kuh stammen von Wildformen ab, da sie unserer Nahrung dienen "dürfen" ergibt ihre Schöpfung einen Sinn, beim Schwein finde ich das absolut sinnlos, wenn ich die Sache mal mit den Augen eines Muslims zu betrachten versuche


    Also nicht jeder der Schweinefleisch auf den Tisch bringt versäuft sein übriges Geld das er damit spart :ugh:
    Klar wird das Hausschwein gezüchtet weil es billiges Fleisch ist, nur da Allah es ja verboten hat, und Allah ja für alle Schöpfungen zuständig ist, warum hat er es gelingen lassen das Wildschwein zu kultivieren?
    ER hätte ja alle Versuche das Wildschwein zu zämen und zu verändern verhindern können... so wie man zum Beispiel auch Adler, Löwen, Haie, etc nicht zähmen und für den Menschen nutzbar machen kann...
    Ich verstehe was Du meinst.
    Weil das Schwein im Islam (aus X-Gründen) verboten ist UND es dem Rest der Menschheit keinen NUTZEN bringt, bedeutet es ja nicht das Allah es nicht zugelassen hätte, wie er es ja tut.
    Manche Dinge haben auch nicht auf den ersten Blick den SINN, denn man erhofft zu finden. Manche Dinge haben auch einen tieferen Sinn.
    Sonst könnte man ja behaupten, dass Gott hätte nicht zugelassen (Hascha) dass Flugzeuge erfunden werden, weil Menschen keine Flügel haben; wieso konnten Menschen dann Motoren und Stahl zu einem Flugzeug "züchten", oder so viele verschiedene Hundearten dass Leute mit Glatzköpfigen Hunden Preise gewinnen

    Es offensichtlich, dass es Hausschweine gibt. Manche ernähren sich davon. Und ganz bestimmte Leute eben nicht; diese Unterscheidung muss es wohl geben. Und als zweiter Punkt kommt dann für die Leute die sich nicht davon ernähren, WARUM sie es nicht tun (Gesundheit, Krankheitserreger, Religion). Im Fall von Religion sieht man, dass alle Gründe darin vereint wurden, da braucht man sich nicht auf eine winzige Facette festlegen und sagen wegen Cholesterien oder so


    Zitat Zitat von Anja67,02.01.2008, 03:25
    Ja viele hier mögen exotisches Essen, ich geb zu ich mag es auch, wobei ich gewissen Grenzen nicht überschreiten würde (Affenhirn, faule Eier, Insekten, etc.. bäh). Aber ich selbst empfinde zum Beispiel auch Weinblätter als recht exotisch, weil sie eben normalerweise nicht auf dem deutschen Speiseplan zu finden sind... (schmecken aber lecker )
    Klar, es gehört zum urbanen, modernen Eurpärtum, eine oder einige bestimmte Speisen aus dem "fernen" zu seinen lieblingen zu zählen.
    Wie auch andere Dinge, mit denen man sich im Gruppen-Gespräch bei Partys oder zusammenkünften schmückt. Und dann gibts noch die, die echt alles essen würden, ein sog. AllesEsser *gg

    Zitat Zitat von Anja67,02.01.2008, 03:25
    Ja klar, ihr habt eine anerzogene Abneigung gegen Schweinefleisch, ich sage anerzogen, weil gib einen kleinen muslimischen Kind eine Bratwurst, und sie wird ihm schmecken, 10 Jahre später wird es die Nase rümpfen.
    Wahrscheinlich würde kaum einer der jetzt lebenden Muslime Schweinefleisch essen, auch wenn es der Islam plötzlich erlauben würde, weil einfach diese Abneigung dagegen vorhanden ist, und es ist ja kein Zwang vorhanden gewisse Sachen zu essen...
    Ich wußte dass Du das sagst, anerzogen!

    Sagen wir mal so dass ich eine neutralere Nase und vom Schweinefleisch unberührten Geschmacksinn habe, sprich unverfälscht.
    Daher kann ich es so riechen. Erst bei weiterer beachtung kommt das "anerzogene". Das islamische ist das was die ganze Geschichte für mich abrundet und es auf einen echten Punkt bringt, und mir die vorigen zu 100% bestätigt.

    Das mit Kinder und so lass ich nicht gelten. Babys haben zum beispiel eine eigenheit ( so ab 18 Monaten) ihren Kot in den Mund zu nehmen. Was wären die Kinder ohne die beschützenden Ambitionen einer Mutter UND was wären Menschen ohne die beschützenden Gebote Gottes?

  24. #24

    Registriert seit
    25.12.2007
    Beiträge
    14
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    s.a

    ich würde gerne eine kleine Anmerkung machen über das Thema Schwein...

    also es ist wissentschaftlich bewießen dass das Schwein doch nicht so gesund ist.

    hier ist es: http://www.agenki.de/gesundheits-ratgeber/ernaehrung-schweinefleisch.php

    und ein guter Vortrag :
    http://www.students.uni-mainz.de/farok000/schweinefleisch.pdf

    selametle.


  25. #25

    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?


    http://www.haribo.com/planet/de/info/frameset.php
    Unter Verbraucher-Info oben und dann unter Vegetarier links.

  26. #26
    Administrator Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    01.11.1999
    Ort
    Meksika Siniri
    Beiträge
    21.462
    Renommee-Modifikator
    10

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Vesselam,

    danke Maissa.

    Ich kopiere das mal:


    Hariboartikel für Vegetarier:

    Bonner Gold
    Cola-Lemon
    Cola XXL
    Echter Scheibenlakritz
    Extra-Saure-Saurier
    Halbmonde
    Kirsch Cola
    Kiss Cola
    Mundöffner
    Riesen Erdbeeren
    Salz Gurken
    Saure Gurken
    Schlümpfe
    Schwarzgeld
    Super Schlumpf
    Veilchen-Pastillen
    Viola
    Westernhits
    Bärenpranken
    Goliath-Lakritzstangen
    Katinchen
    Pasta Frutta
    Pasta Fiesta
    Rotella Schnecken
    Piratos
    Salino
    Salmiakstangen
    Sour Snup
    Kalbinizle yaptiginiz hersey size geri dönecektir - Hz. Mevlana

    http://twitter.com/Cemil_Sahinoez
    https://www.facebook.com/CemilSa
    https://www.youtube.com/user/Cemil4000
    https://www.instagram.com/cemilshnz

  27. #27
    Freund/in
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    98
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    hää also ist in den keine gelatine

  28. #28
    Freund/in
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    98
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    ich hab gerne bala bala gegessen were das denn erlaubt

  29. #29
    Administrator Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    01.11.1999
    Ort
    Meksika Siniri
    Beiträge
    21.462
    Renommee-Modifikator
    10

    Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Die, die ich oben geschrieben habe, sind helal.
    Kalbinizle yaptiginiz hersey size geri dönecektir - Hz. Mevlana

    http://twitter.com/Cemil_Sahinoez
    https://www.facebook.com/CemilSa
    https://www.youtube.com/user/Cemil4000
    https://www.instagram.com/cemilshnz

  30. #30

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    Re: Re: Haribo - Thread - Halal oder Haram?

    Zitat Zitat von Webmaster,20.02.2008, 22:31
    Vesselam,

    danke Maissa.

    Ich kopiere das mal:


    Hariboartikel für Vegetarier:

    Bonner Gold
    Cola-Lemon
    Cola XXL
    Echter Scheibenlakritz
    Extra-Saure-Saurier
    Halbmonde
    Kirsch Cola
    Kiss Cola
    Mundöffner
    Riesen Erdbeeren
    Salz Gurken
    Saure Gurken
    Schlümpfe
    Schwarzgeld
    Super Schlumpf
    Veilchen-Pastillen
    Viola
    Westernhits
    Bärenpranken
    Goliath-Lakritzstangen
    Katinchen
    Pasta Frutta
    Pasta Fiesta
    Rotella Schnecken
    Piratos
    Salino
    Salmiakstangen
    Sour Snup

    also sind die Schlümpfe Halal.. aha die hab ich früher immer gegessen ^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •