PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist Lab helal oder haram?



Levent
08.05.2007, 18:34
Wenn es "Lab aus Kälbermägen" ist es laut dem Hanefi Gelehrten halal.


Hier die Quelle in englisch: http://www.islam-qa.com/index.php?ref=2841&ln=eng

Hier die Übersetzung dazu: Käse, der mit Enzymen hergestellt wurde, die von nicht islamisch geschlachteten Tieren stammen
(Übersetzt von Umm Djumâna – Muslima.de.ms)

Frage:
Ist der Käse halâl, wenn er aus Enzymen hergestellt wurde, die von harâm Fleisch (nicht
gemäß der Sharî’ah geschlachtet) stammen, da die Enzyme noch außerhalb der
Lebenszeit des Tieres leben, d.h. das Enzym stirbt nicht, wenn das Tier getötet wird?

Antwort:
Alles Lob gebührt Allâh.
Vor der Beantwortung dieser Frage ist es wichtig, zu wissen, was Lab ist.
Al-Fairûzabâdi sagte in al-Qâmûs al-Muhît (S. 313), unter der Definition von na fa ha: Alinfahah
und al-minfahah und al-binfahah verweisen alle auf etwas Gelbes, das aus den Mägen von Ziegenkitzen extrahiert wird.
Infahah (Lab) wurde außerdem in al-Mawsû’ah al-Fiqhiyyah wie folgt definiert: „Es ist eine gelblich-weiße Substanz ([in einem Hautbehälter] – dieser Ausdruck scheint hier nicht zu passen), die aus den Mägen von Fohlen oder Lämmern extrahiert wird. Wenn ein
wenig von dieser Substanz zu Milch hinzugefügt wird, gerinnt es und wird zu Käse. In einigen arabischsprachigen Gebieten nennen die Leute dieses Käselab Mujabbinah (Käse-
Macher) und der Magen (aus dem das Lab stammt) wird Kursh genannt, wenn das Tier ein Pflanzenfresser ist.

Das islamische Urteil bezüglich Lab ist, dass, wenn es von einem Tier stammt, das gemäß der Sharî’ah geschlachtet worden ist, dann ist es rein (tâhir) und kann gegessen werden.
Dies ist gemäß der Hanafis, Mâlikis, Shâfa’is und Hanbalis.
Bezüglich des Essens von Lab, das von einem Tier stammt, das natürlich gestorben ist, oder das nicht gemäß der Sharî’ah geschlachtet wurde, sagt die Mehrheit der Gelehrten der Mâlikis, Shâfa’is und Hanbalis, dass es unrein (nâjis) ist und nicht gegessen werden
darf. Sie stützen dieses Urteil auf die Âyah (ungefähre Bedeutung): „Verboten ist euch (als Nahrung) al-Maytah (Verendete Tiere – nicht geschächtetes Vieh)“ [al-Mâ’idah 5:3]
– das Lab wird aufgrund des Todes des Tieres unrein und es ist nicht möglich, diese Unreinheit von ihm zu entfernen. [Der nächste Satz ist unklar] Imâm al-Nawawi sagte in al-Majmû' (9/68): „Die Ummah ist sich darin einig, dass es erlaubt ist, Käse zu essen, solange es mit nichts Unreinem vermischt wird, wie Lab von
einer Quelle hinzuzufügen, die nicht halâl ist, da es nicht gemäß der Sharî’ah geschlachtet wurde. Diese Ijmâ’ (Übereinstimmung der Gelehrten) ist der Beweis für dessen Zulässigkeit.“
Die zweite Ansicht, die Abu Hanîfah vertritt und eine von zwei Meinungen ist, die von Imâm Ahmad berichtet wurden, besteht darin, dass das Lab von toten Tieren oder Tieren, die nicht gemäß der Sharî’ah geschlachtet wurden, immernoch tâhir (rein) ist.

Dies ist die Meinung, die Sheikh Al-Islam Ibn Taymiyyah in al-Fatâwa (21/102) für am richtigsten hielt, indem er sagte: „Es ist wahrscheinlicher, dass der Käse von ihnen (den
Zoroastriern) halâl ist, und dass das Lab und die Milch von toten Tieren tâhir (rein) sind.“
An einer anderen Stelle in al-Fatâwa (35/154) sagte er: „Hinsichtlich des Käses, der mit
dem Lab von ihren (einigen der kâfir Bâtini Gruppen) hergestellt wurde, gibt es zwei bekannte Meinungen unter den Gelehrten, wie es mit dem Lab von Tieren, die von den
Zoroastriern und Christen geschlachtet wurden, von denen gesagt wird, dass sie ihre Tiere nicht richtig schlachten, und dem Lab von toten Tieren der Fall ist. Die Rechtsschulen von Abu Hanîfah und Ahmad, gemäß der anderen seiner beiden Meinungen, sagen, dass dieser Käse halâl ist, weil das von toten Tieren genommene Lab
gemäß dieser Ansicht tâhir (rein) ist und weil (die Enzyme im) Lab nicht sterben, wenn das Tier stirbt (also gilt die Auffassung “unreine Gefäße verunreinigen den Inhalt des Gefäßes durch Kontakt nicht”). Die Schulen von Mâlik, al-Shâfa’i und Ahmad, gemäß der
anderen seiner beiden Meinungen, setzen fest, dass dieser Käse nâjis (unrein) ist, weil das Lab gemäß dieser Ansicht unrein ist, so wie sie die Milch und das Lab von toten
Tieren als unrein betrachten. In Fällen, wo Fleisch als unrein eingestuft wird, weil es nicht richtig geschlachtet wurde, wird das Fleisch wie totes Fleisch angesehen. Beide
Meinungen beruhen auf von den Sahâbah berichteten Überlieferungen. Die erste Gruppe sagt, dass die Sahâbah den Käse der Zoroastrier zu essen pflegten, während die zweite
Gruppe sagt, dass die Sahâbah das zu essen pflegten, von dem sie dachten, es sei der Käse der Christen. Hinsichtlich dieser Angelegenheit muss der Mukallid (durchschnittliche
Muslim) einem ‘Âlim folgen, der ihm rät, einer dieser beiden Meinungen zu folgen.

Sheikh Muhammed Salih Al-Munajjid
Quelle: Islam-QA.com (Frage Nr. 2841)

Selim
08.05.2007, 20:32
Danke Levent, dass du in der Sache Klarheit geschaffen hast.

Fatih_Sultan_1453
25.09.2007, 09:10
also kurz gesagt: wenn ich (hanefi) bei aldi & co. käse kaufe wo er mit tierischem lab hergestellet wurde, könnte ich ohne zweifel essen ?!?!

F@tih
21.10.2007, 17:12
Hier die Antwort:


Die zweite Ansicht, die Abu Hanîfah vertritt und eine von zwei Meinungen ist, die von Imâm Ahmad berichtet wurden, besteht darin, dass das Lab von toten Tieren oder Tieren, die nicht gemäß der Sharî’ah geschlachtet wurden, immernoch tâhir (rein) ist.

Die Rechtsschulen von Abu Hanîfah und Ahmad, gemäß der anderen seiner beiden Meinungen, sagen, dass dieser Käse halâl ist, weil das von toten Tieren genommene Lab
gemäß dieser Ansicht tâhir (rein) ist und weil (die Enzyme im) Lab nicht sterben, wenn das Tier stirbt

Anja67
21.10.2007, 18:01
Ok frage hier dann... mein Verlobter ist Sunni-Hanafi, kann er dann Käse vom Aldi und so essen?

Levent
21.10.2007, 22:36
Ok frage hier dann... mein Verlobter ist Sunni-Hanafi, kann er dann Käse vom Aldi und so essen?


Ja, das kann er.

Gruß

Levent

Anja67
21.10.2007, 23:57
Danke :)
Freut mich ja, da ich eh schon grübel wie ich ihn satt bekomme:lachen:

T.E.
18.12.2007, 15:37
Hmmm, aber das Tier wurde doch trotz allem nicht nach islamischen Vorschriften geschalchtet... Dann kann man ja einfach sagen, dass zb Gelatine vom Rind in "nichtmuslimischen" Gummibärchen helal ist, was ja aber laut islamischen Gelehrten nicht der Fall ist...

Ich bin verwiiiiiiiiirt... :-(

Selim
14.10.2008, 14:18
push

Legend Killer
14.10.2008, 14:41
push


verstehe ich nicht

14.10.2008, 14:42
ich auch nicht:)

Selim
14.10.2008, 14:53
das hat nix zu bedeuten. Ich wollte nur den Thread nach oben bekommen.

Webmaster
14.10.2008, 14:58
das hat nix zu bedeuten. Ich wollte nur den Thread nach oben bekommen.


Das muss doch einen Grund haben ;)

€MR€
14.10.2008, 15:07
Bruder Selim spamt im falschen Bereich :zwinker: :D:D:D

Levent
14.10.2008, 15:59
Vielleicht geht es um die ungeklärte Frage von T.E.? :-)

Adem
14.10.2008, 19:49
Schwester Es ist ganz einfach. Lab ist nicht ein organisches Teil vom Tier. Lab ist ein unabhängiges Organisma. Deswegen kannst du es nicht mit Gelatine vergleichen, weil Gelatine ein Teil des Rindes ist.

Ahmet.Can
17.11.2008, 14:38
Ist das jetzt richtig... also lab von rind ist helal, egal wie rind geschlachtet wurde?

Oum Amin
28.03.2009, 12:29
:selam:

Ibn Taimiyya sagte in seinen Fatawa
„Offensichtlich ist der Käse [der Majus] (Feueranbeter)
und das Lab des Verendeten und dessen Milch ist Tahir (rein), denn
als die Sahaba den Irak befreiten, aßen sie vom Käse der
Majus. Dies war unter ihnen sehr verbreitet. Dass über
manche von ihnen überliefert ist, dass es makruh sei, ist
kritisch zu betrachten.“
Ibn Taimiyya hat es auch damit begründet, dass Allah
sagte:
„Gewiss, auch im Vieh habt ihr wahrlich eine Lehre. Wir geben euch
von dem, was in ihren Leibern zwischen Kot und Blut ist, zu trinken,
reine Milch, angenehm für diejenigen, die (sie) trinken.“ (16:66)
Somit ist das, was im Tier ist, unabhängig vom Urteil über das
Tier selbst.

Ein weiterer Beleg derjenigen, die tierisches Lab für die
Käseherstellung erlauben, ist: Die Menge, die man vom Lab
nimmt, ist sehr gering und wird mit viel Milch vermischt, so
dass Käse entsteht. Sie sagen, dass wenig Najasa (Unreinheit)nichts
ausmacht.
Die verwendete Menge steht im Vergleich zur Milch im
Verhältnis 1:6000-600 000. (http://de.wikipedia.org/wiki/Lab)

:selam:

Abdurrahman
08.11.2009, 13:44
Ich habe hier eine Schöne Seite gefunden, wo die Frage geklärt wird:


http://www.durus.de/Dateien/220807Lab.pdf
----------
1 Was ist Lab?
Lab (arab. Infaḥa
 إ) ist zusammengefasst eine aus dem
Labmagen gewonnene Substanz, die zur Gerinnung von Milch
und somit zur Käseherstellung gewonnen wird. Da die Tiere,
aus denen das Lab gewonnen werden, nicht immer ḥalāl sind,
stellt sich die Frage, ob das Verzehren von Lab ḥalāl ist.
4
2 Die verschiedenen Ansichten der Gelehrten
2.1 Erste Ansicht
Wenn es von einem verbotenen Tier stammt, bleibt es
verboten, egal ob es Verendetes, Schwein oder ein Tier war,
das nicht islamisch geschlachtet wurde.
Beides erhält dasselbe Urteil wie dessen Ursprung.
2.2 Zweite Ansicht
Scheich Al-Islām sagte in seinen Fatāwā 4/396:
„Offensichtlich ist der Käse [der Mağūs] (Feueranbeter) ḥalāl
und das Lab des Verendeten und dessen Milch ist ṭāhir, denn
als die Ṣaḥāba den Irak befreiten, aßen sie vom Käse der
Mağūs. Dies war unter ihnen sehr verbreitet. Dass über
manche von ihnen überliefert ist, dass es makrūh sei, ist
kritisch zu betrachten.“
Ibn Taimiyya hat es auch damit begründet, dass Allah
sagte:
„Gewiss, auch im Vieh habt ihr wahrlich eine Lehre. Wir geben euch
von dem, was in ihren Leibern zwischen Kot und Blut ist, zu trinken,
reine Milch, angenehm für diejenigen, die (sie) trinken.“ (16:66)
Somit ist das, was im Tier ist, unabhängig vom Urteil über das
Tier selbst. Denn es ist auch erlaubt ein Kind zu tragen,
während des Gebetes, obwohl in ihm Nağāsa ist.
5
Ein weiterer Beleg derjenigen, die tierisches Lab für die
Käseherstellung erlauben, ist: Die Menge, die man vom Lab
nimmt, ist sehr gering und wird mit viel Milch vermischt, so
dass Käse entsteht. Sie sagen, dass wenig Nağāsa nichts
macht, wie wir es ja aus dem Kapitel Ṭahāra aus dem Fiqh
kennen.
Die verwendete Menge steht im Vergleich zur Milch im
Verhältnis 1:6000-600 000.1
Das ist auch die Ansicht von Muhammad Ibn Ṣāliḥ Al-
‛Uthaimīn, was er in den Aufzeichnungen „Al-Liqā’āt Al-
Maftūḥa Nr. 48“ sagte. Er sagte auch, dass die Ṣaḥāba den Käse
der Mağūs zu essen pflegten. Er ist allerdings nur deshalb
dieser Meinung, weil es in geringen Mengen verwendet wird.
An sich ist es, seiner Ansicht nach, nağis. Auch der
Ḥadīthgelehrte Muḥammad Nāṣir Ad-Dīn Al-Albāni ist dieser
Ansicht.
1 http://de.wikipedia.org/wiki/Lab
6
3 Die Überlieferungen
Abu Dāwūd hat uns folgenden Ḥadīth Nr. 3323 überliefert:
Ibn ‛Umar sagte:
„Dem Propheten wurde Käse aus Tabūk gebracht. Dann
verlangte er ein Messer, sagte Bismillāh und aß.“
Albāni sagte über diesen Ḥadīth: ḥasan.
In diesem Ḥadīth ist kein eindeutiger Beleg dafür, dass Käse
immer ḥalāl ist. Diejenigen, die diesen Ḥadīth als Argument
anführen, sagen: Der Gesandte Allahs hat nicht gefragt,
woher der Käse stammt.
Nächste Überlieferung:
Tirmidhi Nr. 1648, Ibn Māğa Nr. 3358, Al-Baihaqi in As-Sunan
Al-Kubrā Nr. 9/320, 10/12, Al-Mustadrak Nr. 7215 und Aḫbār
Aṣbahān Nr. 765:2
 حدَث&#1606 ;ا إِ  س  معِي ُ ل ب  ن مو  سى اْلَف  زارِي  حدَث&#1606 ;ا  سي  ف ب  ن  ها  رو َ ن اْلب  ر  جمِي  ع  ن  سَلي  ما َ ن التي&#1605 ;ِي  ع  ن َأبِي
 عْث  ما َ ن  ع  ن  سْل  ما َ ن َقا َ ل
 سئِ َ ل  ر  سو ُ ل اللَّه&#161 6;  صلَّى اللَّ&#16 07;  عَليه&#16 16;  و  سلَّ  م  ع  ن الس  منِ  واْل  جبنِ  واْلفِ  راءِ َفَقا َ ل اْل  حَلا ُ ل ما َأ  حلَّ اللَّ&#16 07; فِي
كِتابِ هِ  واْل  ح  رام ما  حر م اللَّ&#16 07; فِي كِتابِ هِ  وما  س َ ك  ت  عنه َف  ه  و مِما  عَفا  عنه
2 Der Wortlaut stammt aus Tirmidhi.
7
Der Gesandte Allahs wurde nach Fett, Käse und Kleidungsstücke
aus Leder von Verendetem gefragt. Er sagte dann: „ḥalāl ist, was
Allah in seinem Buch für ḥalāl erklärt hat. Ḥarām ist, was Allah in
seinem Buch für ḥarām erklärt hat. Und worüber Er geschwiegen
hat, darüber schaut Er hinweg.“
Albāni sagte: ḥasan.
Nächste Überlieferung:
Muṣannaf von Ibn Abī Schaiba 5/553 Nr. 15:
15 )حدثنا أبو بكر قال حدثنا أبو معاوية عن الاعمش عن شقيق عن عمرو بن شر حبيل قال : )
فقال : سموا عليه وكلوه. U ذكرنا الجبن عند عمر فقلنا له : إنه يصنع فيه أنافيح الميتة
‛Amr Ibn Schuraḥbīl sagte: Wir erwähnten den Käse in der
Anwesenheit von ‛Umar. Dann sagten wir zu ihm: „Darin wird Lab
von verendeten Tieren verarbeitet.“ Daraufhin sagte er: „Sagt
Bismillāh und esst ihn.“
Dieser Isnād ist ṣaḥīḥ, denn Abū Wā’il ( 
وا  أ) gehört zu
den Lehrern von Al-A‛masch, über die er viel überliefert, so
dass seine ‛An‛ana3 nichts ausmacht.
3 Jeder Überlieferer verwendet beim Überliefern einen Ausdruck, der
angibt, auf welche Art er das, was er überliefert, über seinen Lehrer
überliefert. Beispiele für diese Ausdrücke: „Er hat mir
berichtet/erzählt“, „Er hat uns berichtet/erzählt“, „Ich habe meinen
Lehrer Soundso sagen hören“ usw. Ein weiterer Ausdruck ist, die
Präposition „‛an “, was soviel bedeutet wie „über“. Diesen Ausdruck
zu verwenden, bedeutet ‛An‛ana. Dieser Ausdruck gibt im Arabischen
8
Nächste Überlieferung:
Muṣannaf von Ibn Abī Schaiba 5/552 Nr. 14 und Ġarīb Al-
Ḥadīth von Ibrāhīm Al-Ḥarbi 364:
في الجبن وأكله) 1 (حدثنا أبو بكر قال حدثنا هشيم قال حدثنا أبو حمزة قال : سمعت ابن عباس
وسئل عن الجبن قال : ضع السكين فيه واذكر اسم الله وكل.
Ibn ‛Abbās wurde über Käse gefragt. Er sagte: „Leg dein Messer an,
sag Bismillāh und iss.“
Aber im Isnād ist eine Schwachstelle, nämlich Abū Ḥamza (  أ
ة). Er wurde von Ibn Ḥağar als „ م أوه  وق !"“ eingestuft.
Wenn es also keine weiter Überlieferung gibt, diese
unterstützt, ist die Überlieferung über Ibn ‛Abbās ḍa‛īf (#$%
).
Der angeführte Isnād ist von Ibn Abī Schaiba. Bei Ibrāhīm Al-
Ḥarbi ist aber dieselbe ’Illa4 vorhanden.
nicht klar wieder, auf welche Weise der Überlieferer dies über seinen
Lehrer überliefert. Theoretisch kann es sein, dass zwischen dem
Überlieferer und dem Lehrer, den er als ersten nach sich selbst
erwähnt, ein Überlieferer ist, der absichtlich ausgelassen wurde, weil er
eine Schwachstelle darstellen würde. Ein Überlieferer, der ‛An‛ana
verwendet, um einen Überlieferer absichtlich auszulassen, nennt man
einen Mudallis. Insofern kann dieser Tadlīs (so wird der Vorgang
genannt) eine Schwachstelle darstellen, was in den Büchern über die
Ḥadīth-Wissenschaft näher erläutert wird.
4 Hier: Ursache, dass die Überlieferung unauthentisch ist.
9
Nächste Überlieferung:
Muṣannaf von Ibn Abī Schaiba 5/552
حدثنا أبو بكر قال حدثنا هشيم عن أبي حيان الازدي قال : سألت ابن عمر عن الجبن فقال : ما
يأتينا من العراق شئ هو أعجب إلينا منه.
Ibn ‛Umar wurde über Käse gefragt. Er sagte: „Nichts ist uns aus dem
Irak lieber als dieses!“
Aber dieser Isnād ist ḍa‛īf (#$%), weil Huschaim Ibn Baschīr
)&'  (' ه) ein Mudallis ist und ‘An‘ana gemacht hat.
Nächste Überlieferung:
Muṣannaf von Ibn Abī Schaiba 5/552:
3)حدثنا أبو بكر قال حدثنا أبو الأحوص عن أبي إسحاق عن تملك قالت : سألت أم سلمة )
فقالت : ضع فيه سكينك واذكر اسم الله عزوجل وكل.
Um Salama wurde darüber gefragt. Sie sagte: „Leg dein Messer
an, erwähne Allahs Namen darüber und iss.“
Im Isnād ist „ ) ر* ا +,-“ über die man nichts zu wissen
scheint. Sie überliefert auch nur diesen einen Ḥadīth über Um
Salama .
Nächste Überlieferung:
Muṣannaf von Ibn Abī Schaiba 5/553:
14 )حدثنا أبو بكر قال حدثنا جرير عن مغيرة عن أم موسى عن علي قال : إذا لم تدروا من )
صنعه فاذكرو&#157 5; اسم الله عليه وكلوه.
10
‛Ali sagte: „Wenn ihr nicht wisst, wer es hergestellt hat, dann
erwähnt Allahs Namen darüber und esst.“
Dieser Isnād ist ḍa‛īf (#$%), weil Muġīra Ibn Muqsim (  ة&/.
(0.) ein Mudallis ist und ‘An‘ana gemacht hat.
Nächste Überlieferung:
Muṣannaf von Ibn Abī Schaiba 5/554
17 )حدثنا أبو بكر قال حدثنا الفضل بن دكين عن عمرو بن عثمان عن موسى بن طلحة قال : )
سمعته يذكر أن طلحة كان يضع السكين ويذكر اسم الله ويقطع ويأكل.
Mūsā Ibn Ṭalḥa sagte, dass Ṭalḥa , das Messer anzulegen pflegte,
Allahs Namen erwähnte, schnitt und dann aß.
Der Isnād ist ṣaḥīḥ.
Nächste Überlieferung:
Muṣannaf von Ibn Abī Schaiba 5/554
23 )حدثنا أبو بكر قال حدثنا عبيدة بن حميد عن عطاء بن السائب عن سعيد بن عبيدة قال : )
فقال : إن فيه ميتة ؟ فقال U فقال له ابن عمر : كل الجبن واشربه U سأل رجل ابن عمر عن الجبن
له ابن عمر : فلا تأكل الميتة.
Ein Mann fragte Ibn ‛Umar über Käse. Er sagte: „Iss Käse und trink
ihn.“ Dann sagte er: „Darin ist aber Verendetes.“ Dann sagte Ibn
‛Umar zu ihm: „Dann iss das Verendete nicht.“
11
Der Isnād ist ḍa‛īf (#$%), weil Sa‛īd Ibn ‛Ubaida ( ة!1  !$2 (
nicht zu denen gehört, die ’Ata Ibn As-Sā’ib ( 3
0 ا  ء 5 (
vor dem „ ط789 ا“ gehört haben.
12

MuR.a.T
02.05.2010, 20:25
dürfen wir jetzt tierisches lab essen oder nicht. Die einen sagen darf mein man das essen wenn er sunna hanefi ist und wenn die antwort ja ist. Darf ich das essen? ich mein was soll das denn überhaupt sunna hanefi moslem ist doch moslem bitte um inee antweort

Abdurrahman
02.05.2010, 21:47
Ja, du darfst es inshallah essen.

MuR.a.T
02.05.2010, 22:48
Heisst es man weis nciht genau ob lab haram doer halal ist oder? Dann ist es ja mekruh hab ichs richtig verstanden????

Abdurrahman
03.05.2010, 17:15
Allah hat Helal und Haram klar dargelegt.
Über das, was Er nicht erwähnt hat, befragt Er nicht.
Es ist aus Seinem Erbarmen, dass Er es nicht erwähnt hat, nicht weil Er es vegessen hätte...hascha.

MuR.a.T
03.05.2010, 21:03
ja aber es gibt doch das wort mekruh, wie zb das Rauchen.
Hää??

Abdurrahman
03.05.2010, 21:45
ich denke beim Rauchen ist es etwas anderes, da 1. eine Gesundheitsgefährdung 2. eine Geldverschwendung vorliegt....

Beim Lab wird gesagt, dass dies helal ist (u.a. gibt es Beweise von den Sahabis..)

Guck mal hier:
http://www.durus.de/Dateien/220807Lab.pdf

MuR.a.T
04.05.2010, 14:15
(IN DIESEN PRODUKTEN SIND KEINE TIERISCHEN BESTANDTEILE DRIN!!) duplo, Ferrero Garden Haselnuss, Ferrero Garden Pistazie, Ferrero Küsschen, Giotto, Kinder bueno, Kinder Chocofresh, Kinder country, Kinder Happy Hippo Cacao, Kinder Maxi King, Kinder pinguí, Kinder Riegel, Kinder Schoko-Bons, Kinder Schokolade, Kinder Softy, Kinder Überraschung, Milch-Schnitte, nutella, Pocket Coffee, Rocher, tic tac und tic tac Icegloo.

Haben diese tierischen lab?

Abdurrahman
04.05.2010, 19:26
Nein.

sunuy
28.05.2011, 23:23
Also ich achte auf das Lab, allein schon um das Risiko zu umgehen,dass es vielleicht doch nicht essbar ist. Deshalb schaue ich, ob der Käse, den ich kaufe,
vegetarisches/ mikrobielles Lab enthält oder nicht. Es gibt eine große Auswahl an vegetarischen Sorten und viele sind auch deklariert. Falls nicht frage ich einfach nach.
Hier noch ein paar Tipps:

Käseseite.de

und das:

vielen Dank für Ihre Anfrage und dem damit verbundenen Interesse an unseren Produkten.

Schmelzkäse mit mikrobiellem Lab können wir Ihnen leider nicht anbieten. Folgende Schmelzkäseprodukte werden aus tierischem Lab hergestellt: Gutes Land Sandwich Scheiben, Alphorn Schmelzkäse Ecken und Alphorn Schmelzkäse Scheiben.

Käseartikel aus mikrobiellem Lab bzw. ohne Lab können wir Ihnen derzeit Folgende anbieten:

BioBio Emmentaler gerieben
BioBio Butterkäse Scheiben 200g
BioBio Hofdammer Scheiben 200g
BioBio Emmentaler Stück 200g
BioBio Frischkäse Natur 175g
BioBio Frischkäse Kräuter 175g
BioBio Gouda Scheiben

Gutes Land Mozzarella 125g
Gutes Land Gouda gerieben 200g
Gutes Land Pizzakäse gerieben 200g
Gutes Land Emmentaler gerieben 200g
Gutes Land Back-Camembert 300g
Gutes Land / Leicht & Fit Obazter sortiert 150g
Gutes Land Frischkäsezubereitung sortiert 150g
Gutes Land Kerniger Frischkäse 200g
Gutes Land Gouda Scheiben 48% 400g
Gutes Land Tilsiter Scheiben 400g
Gutes Land Butterkäse Scheiben 45% 400g
Gutes Land Gouda Scheiben 48% 250g
Gutes Land Maasdamer Scheiben 250g
Gutes Land Maasdamer Stück
Gutes Land / Leicht & Fit Edamer 400g
Gutes Land Gouda Scheiben mittelalt 300g
Gutes Land Gouda mittelalt Stück
Gutes Land Emmentaler Stück 400g
Gutes Land Emmentaler Scheiben 45% 250g
Leicht & Fit Mozzarella 125g
Leicht & Fit Käsescheiben mild 200g
Leicht & Fit Hartkäse Stück 250g
Leicht & Fit Reibekäse 200g
Premium Emmentaler Stück 250g
Viva Vital Fitness Käse 200g
Viva Vital körniger Frischkäse 200g
Sörensen Schnittkäse Scheiben 200g
Ein Herz für Erzeuger Mozzarella 150g

Viva Vital Harzer Käse 200g - ohne Lab

Gutes Land Frischkäse Natur 200g - Sauermilchgerinnung
Gutes Land Frischkäse Kräuter 200g - Sauermilchgerinnung
Leicht & Fit Frischkäse 200g - Sauermilchgerinnung

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Artikel in allen Regionen erhältlich sind.


Wir hoffen, Ihnen mit dieser Information weiter geholfen zu haben und freuen uns, Sie weiterhin bei Netto Marken-Discount begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Netto-Service-Team

Webmaster
29.05.2011, 10:52
:thanx:

Ibrakdabra70
10.02.2012, 21:01
Wenn ich mich an dieser Stelle nochmal einmischen darf.. Laut Wikipedia (ich hoffe ich darf das mal als Quelle verwenden..) gibt es einen Unterschied zwischen der alten und der neuen Methode der Labherstellung..
Klassische Methode: "Zur Bereitung einer Labflüssigkeit von großer Stärke und Haltbarkeit zerschneidet man getrocknete, wenigstens drei Monate alte Mägen von Saugkälbern, von denen man den faltenlosen Teil abgetrennt hat, in kleine Stücke und lässt 100 Teile derselben mit 1 Liter Wasser, 50 g Kochsalz und 40 g Borsäure bei gewöhnlicher Temperatur unter häufigem Umschütteln fünf Tage stehen, setzt dann weitere 50 g Kochsalz zu und filtriert. Von guter Labflüssigkeit muss 1 Teil wenigstens 6000 Teile frischer ganzer Milch bei 35 °C in 40 Minuten zum Gerinnen bringen."

Moderne Methode: "In modernen Milchzuchten – speziell in Neuseeland, Australien, aber auch USA und Kanada – werden die neugeborenen Kälber nach 2 bis 10 Tagen von der Mutterkuh getrennt, geschlachtet und verwertet. Neben vielen anderen Verwertungsprodukten, bis hin zum Futtermittel für Haustiere, werden die Labmägen speziell aufbereitet, tiefgefroren und an Laberzeuger verkauft.
Die tiefgefrorenen Labmägen werden zerkleinert und in einer Extraktionslösung wird das Lab-Enzym daraus extrahiert. Die Lösung wird anschließend durch mehrere Filtrationsstufen von allen Verunreinigungen befreit. Das Enzym wird aktiviert, aufkonzentriert und in einer Salzlösung konserviert."

Mich verwirrt das schon ein wenig.. :S
Macht das keinen Unterschied ob man den Magen trocknen lässt oder einfriert?

Webmaster
10.02.2012, 21:11
Ich glaube nicht, dass trocken legen oder einfrieren die Fetwa beeinflussen würde.

Ibrakdabra70
10.02.2012, 21:29
Ich kann daraus entnehmen, dass es verschiedene Meinungen gibt.. Nicht aber was jetzt richtig ist.. Und im Normalfall gilt: Ist man sich in einer Sache nicht sicher, soll man sie lassen..
Diese Thema verwirrt mich im Moment wirklich sehr.. :(

Webmaster
10.02.2012, 21:37
Lieber Bruder, die Fetwas in diesem Thread sagen doch alle "halal". Was verwirt denn? :)

Ibrakdabra70
10.02.2012, 21:49
Wenn es so wäre.. Wieso heißt es dann zwei Ansichten..? ;)

Webmaster
10.02.2012, 21:53
ja, aber nicht für die Hanefiten :)

Ibrakdabra70
10.02.2012, 22:00
Entschuldige wenn ich jetzt nochmal frage.. Aber heißt das jetzt das Lab in jedem Fall als halal gilt..? (Was dann wiederum auch heißen würde, dass Süßmolkenpulver auch halal ist..)
Oh man.. :S Die Leute werden mich alle umbringen, wenn ich denen jetzt erzähle dass es doch halal ist.. XD XD

Webmaster
10.02.2012, 22:03
hahaha :) also für hanefiten ist es in jedem Fall halal. Bei den anderen Rechtsschulen nur, wenn es auch halal geschlachtet wurde.

afg
18.04.2015, 18:46
Salamaleikum,

kann mir jemand sagen, ob ich dies nun Essen darf oder sollte ich lieber die Finger davon lassen(Nach HanafI)

Im Falle der Trader Joe's Knusperkracher werden im Aroma Milcherzeugnisse eingesetzt; diese sind auch in der Zutatenliste deklariert. Für die Herstellung kann sowohl tierisches als auch mikrobielles Lab verwendet werden und deshalb sind die Knusperkracher für eine vegane Ernährung nicht geeignet.

dilos_97
18.04.2015, 20:22
Wa aleykum Salam,

nach der Mehrheit der hanafitischen Gelehrten wird tierisches Lab als halal eingestuft.
Genauere Informationen diesbezüglich findest du unter folgendem Link:
http://www.halalwiki.net/index.php/Lab

Wassalam

afg
18.04.2015, 21:55
Die Mehrheit der hanafitischen Gelehrten wiederrum stufen tierisches Lab aus nicht halal (http://www.halalwiki.net/index.php/Halal) geschächteten Tieren als rein an, da die Enzyme im Lab nicht sterben, wenn das Tier stirbt. Ein weiterer Beleg dafür, dass das Lab als rein angesehen wird, sind die Überlieferungen der Sahaba, dass sowohl der Prophet Muhammed (Sallalahu aleyhi wa sallam) als auch die Sahaba, unter anderem Omar bin Hattab, Käse von Nicht-Muslimen verzehrt haben. Auch wird der Käse aus tierischem Lab als rein betrachtet, da bei der Käseherstellung nur eine geringe Menge Lab mit viel Milch vermischt wird und somit die Unreinheit des Labs aufgehoben wird. Des Weiteren wird die vollständige Zustandsänderung (Istihala) des Labs beachtet, da sich die ursprüngliche Beschaffenheit verändert, wenn aus dem Lab Käse hergestellt wird.

barakallhu feeki und wie sieht es mit mikrobielles Lab aus?

dilos_97
20.04.2015, 15:44
Mikrobielles Lab ist i.d.R. halal, jedoch können auch hier im Nährboden tierische Bestandteile wie Gelatine eingesetzt werden. Wie das durch die Gelehrte eingestuft wird ist mir leider nicht bekannt, da ich keine Infos diesbezüglich finden konnte. Deswegen habe ich vor ein paar Wochen ein Brief nach Ankara an die Fatwa Komission von Diyanet geschickt. Falls ich noch eine Antwort bekommen sollte, kann ich diese inshaAllah auch hier teilen.