Jump to content
Qries Qries Qries Qries Qries Qries

Recommended Posts

Guest Reloaded

selal aleykum liebe geschwister im Glauben

 

ich hätte eine frage nähmlich wie ihr es schafft eine Struktur in eurem Leben hinzubekommen ,sodass die Gebete die höchste Priorität haben,sodass ihr sie nicht verpasst .Außerdem wollte ich fragen wie ihr bei so einem Tagesablauf eine Konstanz zu kriegen ,weil bei mir fällt es schwer da ich oft durch Unachtsammkeiten oder andere Sachen es irgendwie nicht hinkriege .Ratschläge oder Tipps wären hilfreich bzw es wäre auch nett wenn ich eure Tagesabläufe (so ungefähr) posten könntet

 

wa salam

Link to comment
Share on other sites

wa alaikum salam,

 

also ich schaffe es, indem ich mir morgens einen wecker setze damit ich das fajr-gebet nicht verpasse und ansonsten schau ich auf die uhr und richte mich nach den zeiten von gebetszeiten.de

kurze zeit vorher mach ich halt mein wudu und dann bete ich

Link to comment
Share on other sites

Guest Reloaded
Wenn man das lange Zeit macht, dann geht das automatisch, denn denkt man nicht mehr an die Uhrzeit und an das Gebet, sondern man verrichtet es, ohne es zu vergessen.

 

 

undwas macht ihr immer so zwischen den gebeten bzw wann lernt ihr oder treibt ihr sport??

mit freunden ist ja keind ding (zsm. beten wenn sie gläubisch sind) ?Wie lange schläfft ihr eigentlich hab gehört 8 stunden sind ok und 6 stunden sollen reichen ....

 

sry das ich so viele fragen stelle aber mich würde der alltag eines praktizierenden muslims sehr interessieren

 

wa salam

Link to comment
Share on other sites

ja genau vitir. das meinte ich. macht man das genau im anschluss des nachtgebets? nach dem nachtgebet bete ich nämlich 2 raka sunna und das vitir gebet besteht doch aus 3 raka.

und dass man mitten in der nacht aufstehen soll, am besten im letzten drittel, ist wier ein anderes gebet und hat nichts mit witir zutun?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Guest Reloaded
Wenn man das lange Zeit macht, dann geht das automatisch, denn denkt man nicht mehr an die Uhrzeit und an das Gebet, sondern man verrichtet es, ohne es zu vergessen.

 

ya webmaster ich schaffe es wirklich nicht aufzustehen zu fajr und anschliießend zur arbeitr echtzeitig aufzustehen( nach fajr lege icg mich noch bischen hin) wenn ich yatsi auch noch bete so gesagt kann ich mich entscheiden religion doer abreit,natürlich religiona ber es muss doch irgendwie einen weg geben bis yatsi wachzubleiben und anschließen zu fajr aufzustehen und DENNOch rechtzeitig zur abriuet zu kommen ( muss dafür um 5:00 aufstehen :( )

 

 

wa salam

Link to comment
Share on other sites

Bruder, da muss du dir eigene Wege und Methoden finden. In der Psychologie gibt es die Theorie der 21 Tage. Wenn der Mensch etwas 21 Tage lang hintereinander macht, dann gewöhnt man sich daran. Versuche das mal, in dem du dich 21 Tage lang dazu zwingst.
Link to comment
Share on other sites

Guest Reloaded
Bruder, da muss du dir eigene Wege und Methoden finden. In der Psychologie gibt es die Theorie der 21 Tage. Wenn der Mensch etwas 21 Tage lang hintereinander macht, dann gewöhnt man sich daran. Versuche das mal, in dem du dich 21 Tage lang dazu zwingst.

 

Hat Psychologie was mit Islam zu tun??

 

wa salam

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Reloaded
fange "LANGSAM" an. mache nicht alles auf einmal. erst einmal bete die 5 mal täglichen Gebete und halte dich von den großen Sündern fern. Der rest kommt von alleine insaallah.

 

wie kann man seine zeit sinnvoll (islamisch oder um sport zu treiben oder sich zu bilden ) nutzen?

Link to comment
Share on other sites

B.

S.

 

wie kann man seine zeit sinnvoll (islamisch oder um sport zu treiben oder sich zu bilden ) nutzen?

 

Der Islam ist eine ganz besondere Religion, ist zwar auch als Bestätigung anderer Religionen gekommen, aber trotzdem eine besondere. Da gibt es kein "Islam oder Sport" oder: "Islam oder Bildung", da alles im Islam integriert ist. Wäre es nicht so, dann wäre der Islam nicht ein alles umfassendes Religionssystem. Sport, Bildung, Ehe, Politik, Wirtschaft, Individuelles wie Gesellschaftliches... gehören alle zum Islam. Man muß den Islam als Fundament nehmen und alles Erlaubte oder alles in legal-legitime Art als Teile des Gesamtgebäudes betrachten. Es gibt kein anderes System, das in der Frage des Allumfassenden dem Islam das Wasser reichen könnte. Wenn man einmal die Schönheit dieser Allseitigkeit voll verstanden hat, dann wird man den Islam lieben.

 

Du sprichst von den 5maligen Gebeten. Sie machen villeicht etwa 30 Minuten in 24 Stunden aus. Geben wir dazu großzügig noch 30 Minuten, dann hat man 23 Stunden Zeit für andere Dinge. Die Zeitaufteilung lasse ich jeden selbst. Man muß sein System finden.

 

ws

Cemil

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Guest Reloaded

selam aleykum liebe geschwister,

 

wie schafft ihr es euren alltag wie z.b arbeit usw. mit dem islam /dem gebet zu vereinbaren ,sodass ihr euren religiösen pflichten aber auch weltlichen pflichten nachkommt?

 

selam

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
in dem man das nicht künstlich kompliziert macht. beides stehen sich nicht im wege und sind völlig vereinbar. Islam ist ja nicht auf die Gebete reduziert, sondern der Alltag selbst, die Art und Weise wie man lebt, alles ist Islam. Daher sind die Gebete im Alltag überhaupt kein Problem.
Link to comment
Share on other sites

  • 10 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...