Jump to content

Diskrimminierung durch Bekannte


Recommended Posts

Selamunaleykum ihr Lieben,

 

ich brauche Rat, oder besser gesagt, Bestätigung in der Rechtmäßigkeit meines Handelns.

Alsoooo, ich achte darauf, was ich esse, das heißt, ob es helal oder haram ist. Ich versuche möglichst viel über die Produkte, die ich konsumiere, zu erfahren. Ich schreibe im Zweifelfall die Firma an, wie ihr es auch macht. Wenn mir eine Firma keine Information darüber geben kann, ob ihre Produkte als Trägerstoff des Aromas Alkohol enthalten, dann vermeide ich sie.

Mein Problem ist, dass ich mit meiner Praxis ganz alleine dastehe (was nicht dramatisch ist) und dazu auch noch von allen Seiten Kritik erfahre, was total dreist ist. Eigentlich sind sie, also Vater, Freunde und meine Gemeinde, die "Bösen".

Freunde sagen, ich sei daran Schuld, dass wir auf Grund meines Essen-Problems NIE etwas unternehmen könnten, obwohl ich gesagt habe, dass es mir nichts ausmacht "zuzugucken" wie sie ihre Pizza oder ähnliches essen. Ich finde es eher ecklig, etwas in sich hineinzuschaufeln, das in Berührung mit Salami oder dessen Fetttropfen in Ofen gekommen sein könnte. Ich meine, die Wahrscheinlichkeit ist ja sehr groß.

Außerdem regen sie sich darüber auf, dass ich bei ihnen nicht essen würde. Wie soll ich denn einem Menschen vertrauen, der Butter in seinem Kühlschrank hat, die Bestandteile vom Schwein enthält oder weiterhin M&Ms isst, obwohl ich ihn darauf hingewiesen habe, dass der Farbstoff aus Schildläusen (->haram) gewonnen wird?????

Meine Freunde haben GELATINE gegessen und tun es, denke ich, immer noch.

Ich weiss nicht, was deren Problem ist. Es ist ja nicht so, dass ich rund um die Uhr vorm PC sitze und Firmen anschreibe oder mein Umfeld ständig auf Haram-Produkte hinweise oder sie gar verurteile und als schlechte Menschen darstelle.

Entweder meine Praxis stört sie, weil sie dadurch an ihre Sünden erinnert werden oder sie leben in Bezug auf dieses Thema vollkommen in GAFLET. Ich verstehe deren Einstellung nicht, ehrlich. Es gibt doch sooooo viele Alternativen.

 

Ich hoffe, ihr könnt mir etwas zu dem Thema erzählen.

 

Vealeykumesselam

Link to comment
Share on other sites

Schwester ich beneide deine Frömmigkeit. Doch nicht jeder ist so vorsichtig wie du. Nicht jeder kann das verkraften. Es kommt auf den Person an. Wenn du meinst dass jemand zu Unwissend und bevorurteilt ist, dann solltest du ihn nicht spüren lassen. Wenn Menschen dadurch sich von dir abwenden, solltest du vielleicht deine Methode überarbeiten. Denn im Vergleich zur Glaube sind das Details und Details solten das wichtigste Theme nicht überschatten. Zu erst müssen wir den Leuten erklären und zeigen wieso wir so vorsichtig sind, das die kleinsten Sachen im Jenseits zur Verantwortung gezogen werden. Menschen die diese Phase nicht bestehen werden dich nie verstehen können.

 

Abgesehen davon solltest du vielleicht die Sache mit den Aromen (alkoholiesierte) doch nicht so ernst nehmen. Denn da kann man leicht verrückt von werden. Denn die gleiche Alkoholmengen und Arten haben auch alle Obstsorten. Wenn du aus dessen Grund eine Torte nicht isst, dann solltest du demnächst auch kein Apfel mehr essen! :-) Ansonsten ist natürlich mit Gelatine kein Spass zu machen. Gelatine ist Schweineprodukt und ist absolut verboten. Wer sagt dass er Moslem ist der hat das nicht zu essen. Wer damit Probleme hat, kanns ruhig haben, was solls...

 

Vesselam

 

Adem

Link to comment
Share on other sites

Also eigentlich diskriminierst DU sie ja. Wenn du deinen Freunden so wenig vertraust das du nicht mal bei ihnen etwas ist (die werden ja wohl auch was haben was helal ist) dann ist das auch Respektlos. Dann such dir was zu essen wovon du weisst das es Helal ist und essen kannst du mit ihnen auch gehen dann isst du eben keine Pizza sondern Salat... Wo ist denn da die Diskriminierung? -.-
Link to comment
Share on other sites

Das gleiche Problem hatte ich auch, Aber "wahre" Freunde haben mich so akzeptiert und bewundern viele Sachen wovon sie gar net wussten.

Die anderen die an mir genörgelt haben, hab ich klip und klar gesagt das ich nun mal so bin.Ich finde es liegt auch an der Erziehung der Eltern, wie zum Beispiel kenne ich hier paar Familien die Ihren Fleisch bei Real, Lidl oder woanders kaufen, dann sag ich den ZB das es nicht sauber ist und auch nicht helal ist, die sagen dann zu mir die kennen das nun mal so von Ihren Eltern, weil die immer da gegessen haben... Für diese Familien gilt immer "ja wir essen ja kein Schweinefleisch, wir halten uns ja dadran."

Die Eltern oder eher gesagt die Vorfahren bringen den nichts bei, die sehen das so von Ihren Familien, wie die Puddings essen, Geflügelaufschnitt von laden kaufen deswegen lernen die es auch so...

Wo diese Leute mich kritisiert haben , habe ich mich ebenfalls bei denen kritiesiert, vielleicht muss du denn das auch mal sagen

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

es gibt doch auch Restaurants in denen Fleisch angeboten wird das helal ist. Man muß ja nicht zu Mc.Doof gehen. Können Deine Freunde nicht mit Dir in einem guten Dönerladen essen? Für Dich reicht es wenn Du den Koch fragst ob die Speisen helal sind. Wenn er Dich anlügt ist es seine Sünde, nicht Deine.

Genauso ist es wenn Deine Freunde für Dich kochen. Wenn Du Ihnen erklärst was Du ißt und was nicht und Du sie dann fragst ob das Essen für Dich helal ist, bist Du auf der sicheren Seite.

Viele Grüße,

FrauRosi!

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Beiträge.

@Adem

Meine Frömmigkeit sollte man nicht beneiden. Ich spiele mich niemals als perfekten Menschen auf. Ich bin mir meiner Fehler bewusst und will mit meinen Freunden auch öfters darüber(z.B. über unsere Fehler bez. Kleidung, nicht aber über Speisevorschriften, weil ich genau weiss, dass es ihnen Schnuppe ist) sprechen, damit wir mal anfangen bewusst zu leben und nicht auf der Oberfläche schweben.

Du hast Recht, ein solches Thema gehört nicht zu den Pfeilern des Islams (denke ich). Ja, Details sollten das wichtigste Thema nicht überschatten. Das tun sie bei mir auch nicht. Wenn ich, sagen wir mal, auf Grund meiner Recherchen keine Zeit mehr hätte, um fünf Mal am Tag zu beten, dann wäre es ein fragwürdiges Verhalten.

Das mit den Alkohol sehe ich nicht so, denn der Alkohol im Obst entsteht auf natürliche Weise, wohingegen der Alkohol im Aroma im Nachhinein in das Produkt gegeben wird. Wenn es gar keine alternativen Trägerstoffe gäbe, könnte man, denke ich (ist nur meine Meinung), auf Produkte mir kleinen Mengen von Alkohol zurückgreifen.

(Wenn ich mal so überlege, ist dieses Thema sehr wichtig, eigentlich ist jedes Thema wichtig, denn eines der großen Probleme unserer Zeit ist ja der Konsum. Überlegt mal, wie weitreichend die Schäden sind, die wir mit unbewusstem Konsum anrichten können. Man beraubt andere Menschen ihres Rechtes, schadet dem Körper etc.)

 

@Ali da g und Frau Rosi,

ich habe ja geschrieben, sie sagen, ich würde nichts bei ihnen essen. Ich esse bei ihnen aber, wenn sie mir sagen, dass ich keine Bedenken haben muss. Natürlich vertraue ich meinen Freunden in der Hinsicht, dass sie mich nicht anlügen. Ich vertraue nur ihrem Wissen nicht. Sie haben teilweise keine Ahnung, was helal oder haram ist. Deshalb weiss ich nicht, was das Problem ist.

 

@ Frau Rosi

Ich würde Pizza Hut oder Mc Donald's eher Glauben schenken als einem Döner-Laden. Das sind große Ketten, die dich nicht einfach anlügen können.

Der Koch könnte sagen, dass es helal ist und es auch ernsthaft meinen, aber wie viele Menschen wissen denn schon, womit sie etwas fabrizieren. Sie kennen ja nicht jeden Bestandteil der Zutaten. Es kommt ja auch immer darauf an, wie man helal definiert. Debatten gibt es ja immer wieder in Bezug auf kleine Mengen von Alkohol. Beide Seiten bringen logische Argumente und deshalb sollte es jedem selbst überlassen sein, wie er entscheidet.

 

@Ali

Das Problem ist nicht das Fleisch, das man ja so ganz leicht vermeiden kann. Die versteckten haram-Bestandteile sind das Problem.

Beim Salat hast du z.B. auch Dressing, der, denke ich, irgendetwas enthalten würde, was haram ist.

 

Link to comment
Share on other sites

oder weiterhin M&Ms isst, obwohl ich ihn darauf hingewiesen habe, dass der Farbstoff aus Schildläusen (->haram) gewonnen wird

 

oh man, M&Ms esse ich ja wahnsinnig gern. Ich hätte nie im Leben gedacht das Bestandteile davon haram ist. Also ich weiß echt nicht was ich sagen soll außer zu fragen was schildläusen eigentlich istIch werde dieses Produkt jetzt eh nicht mehr anfassen aber was genau sind jetzt diese schildläuse? Klingt ja voll nach Käfern!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Elifenur,

wenn ich es richtig verstanden habe liegt es nicht in Deiner Verantwortung ob der Koch lügt oder keine Ahnung hat. Für Dich als Kunde gibt es nur ihn um herauszufinden ob die Speisen helal sind. Andere Möglichkeiten das herauszufinden hast Du nicht. Also wenn Du gesagt bekommst das das Essen helal ist, kannst Du es essen.

Oder habe ich jetzt etwas komplett falsch verstanden? :verwirrt:

Viele Grüße,

FrauRosi!

Link to comment
Share on other sites

@Frau Rosi

 

Hallo,

es gibt die Meinung, dass ich nicht mit einer Sünde belastet werden kann, wenn man mir sagt, dass die Speise helal ist (Vielleicht ist es sogar die mehrheitliche Meinung, ich habe keine Ahnung). Aber ich persönlich kann keinem Menschen, den ich nicht kenne bzw. der sich in dem Themenbereich gar nicht auskennt, vertrauen. Ich würde eine innere Unruhe verspüren und ein schlechtes Gewissen bekommen, weil ich auf diese Speise, von der ich nicht GENAU weiss, ob sie helal, nicht angwiesen bin; es gibt viele Alternativen, besonders in unserer Gesellschaft.

Wenn der Koch mir die einzelnen Zutaten nennen würde, würde ich es essen, weil sein Wissensstand dann völlig egal wäre. Es geht mir darum, dass die meisten Köche mit Sicherheit nicht beurteilen können, ob die Speise helal ist. Da ich davon überzeugt bin, dass sie es nicht können, verzichte ich.

Ich hoffe, es ist nachvollziehbar :)

 

@rasam

Ich bin total beschäftigt und kann dir erst nach meinen Klausuren weiterhelfen. Ich kann dir dann die E-Mails, die ich bekommen habe, weiterleiten.

Von Mars Foods kannst du auf jeden Fall alles essen, außer Skittles und M&Ms. Ich neheme aber keine Verantwortung auf mich; ich gebe nur die Information wieder, die ich von denen bekommen habe.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin total beschäftigt und kann dir erst nach meinen Klausuren weiterhelfen. Ich kann dir dann die E-Mails, die ich bekommen habe, weiterleiten.

Von Mars Foods kannst du auf jeden Fall alles essen, außer Skittles und M&Ms. Ich neheme aber keine Verantwortung auf mich; ich gebe nur die Information wieder, die ich von denen bekommen habe.

 

Danke dir! Nur habe ich die Frage warum Schildläuse eigentlich haram sind?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...