Jump to content

Restaurantbesuch helal?


Recommended Posts

Hallo allerseits,

Ich wollte Euch mal fragen,welche Erfahrungen Ihr so beim Besuch z.B. eines deutschen oder italienischen Restaurants gemacht habt.

 

Ich als Vegetarier habe da nämlich schon schlechte Erfahrungen gemacht,wenn ich ein vegetarisches Essen bestellte.Was mir da schon alles als "vegetarisch" angeboten wurde!

Wenn ich etwa einen schwäbischen Kartoffelsalat ablehne mit der Begründung: "Da ist Fleischbrühe drin",da werde ich manchmal angesehen wie ein Mann vom Mond.:-)

 

Mit wieviel Verständnis begegnet man Euch hier in Deutschland,wenn Ihr ein Helal-Essen wollt?

 

Beim Türken um die Ecke vielleicht weniger das Problem,aber wenn Ihr z.B. von einem christlichen Freund zur Hochzeit eingeladen werdet und es in ein schwäbisches Lokal geht?

 

Grüßle

vom Unglaub,

der auch "Helal" lebt als Vegetarier :-) (bis auf Alkohol,aber da ganz wenig)

Link to comment
Share on other sites

Uhhh ja das spricht du was an. Aufgrund meiner vielen deutschen Freunde, werde ich andauerd damit konfrontiert. Die meisten wissen mittlerweile, dass ich kein Fleisch esse (bin zwar kein Vegetarier, esse aber halt kaum Fleisch und wenn dann eben nur helal :-)) und kein Alkohol trinke, damit meine ich auch das Alkohol im Essen zb Rum im Kuchen oder ein Schuss Rotwein in der Soße. Meinstens wird dann eine Alternative für mich gekocht oder manchmal sogar komplett auf Fleisch und Alkohol verzichtet, besonders bei meinen guten Freunden.

 

Im Restaurant wird dann schwieriger. Du hast Recht, auf einige Fragen wird manchmal echt eigenartig reagiert. Das bisschen Fleischbrühe, davon wirste wohl nicht sterben oder ach das bisschen Alkohol macht doch nichts aus... Naja, so sehen das Moslems oder Vegetarier wie du es nämlich nicht, da kann man aber nicht viel machen. Nachfragen und je nach dem essen oder nicht!

Link to comment
Share on other sites

also, ich war schon öfter im restaurant und bisher gabs da noch keine probleme^^ ich mach halt einfach einen bogen um fleischgerichte und zweifelhaftes gebäck... aba sonst ess ich da eig alles. natürlich frag ich vorher nach, ob dies und jenes drin ist, aba wenn die einen komisch angucken, dann ist das ihr prob nich meins, denn ihnen gehen dann langsam die gäste aus, nicht mir :)
Link to comment
Share on other sites

Interessantes Thema... vor allem weil ich mir auch schon überlegt habe wie es wohl je möglich sein wird mit meinen Verlobten essen zu gehen... wahrscheinlich isst er noch nicht mal bei meiner Familie... da er das mit dem Schweinefleisch ja wirklich extrem sieht, eine Pfanne in der schon mal Schweinefleisch war, daraus würde er nix essen, auch wenn die danach 100x gespült wurde, das gleiche gilt für Teller, Besteck, Kochgeräte, etc... Gut ich werde mir jetzt auch nicht alles neu kaufen... da war noch nie Schwein drauf und aus und basta... kann ja nicht meinen Herd, meine Mikrowelle, meinen Kühlschrank, Gefrierschrank und mein ganzes Geschirr wegwerfen....

Aber es kommt halt jetzt kein Schweinefleisch mehr ins Haus...

Nur wie soll man das im Restaurant bewerkstelligen, sagen: Ich möchte mein Essen auf einen Teller wo noch nie Schweinefleisch war und in einer Pfanne gebraten wo noch nie ein Stück Schwein war... wird wohl nicht machbar sein :heulen:

Link to comment
Share on other sites

Schönen Gruß

 

Nur wie soll man das im Restaurant bewerkstelligen, sagen: Ich möchte mein Essen auf einen Teller wo noch nie Schweinefleisch war und in einer Pfanne gebraten wo noch nie ein Stück Schwein war... wird wohl nicht machbar sein :heulen:

 

Das ist auch der Hauptknackpunkt weshalb ich in "fremden" Restaurants nichts esse. Wer mir das schon nicht bewerkstelligen kann, kann unmöglich auf die anderen Details eingehen.

Ich dränge keinem Restaurant meine "wünsche" auf. Sollten solche Restaurants nicht mehr genügend Umsatz fahren, werden sie schon von selbst sich darum kümmern, diese alternativen Kunden zu gewinnen.

Da dies eine Sprache der Doppelzunge ist, werden sie wohl mit mir kein Geld machen.

Link to comment
Share on other sites

Das ist auch der Hauptknackpunkt weshalb ich in "fremden" Restaurants nichts esse. Wer mir das schon nicht bewerkstelligen kann, kann unmöglich auf die anderen Details eingehen.

Ich dränge keinem Restaurant meine "wünsche" auf. Sollten solche Restaurants nicht mehr genügend Umsatz fahren, werden sie schon von selbst sich darum kümmern, diese alternativen Kunden zu gewinnen.

Da dies eine Sprache der Doppelzunge ist, werden sie wohl mit mir kein Geld machen.

 

Somit würdest du auch nie etwas aus einer Pfanne essen, in der schon einmal Schweinefleisch zubereitet wurde?

 

Nee, wie soll das auch in einen Restaurant machbar sein, dass noch nie Schwein auf einen Teller war, oder in der Pfanne... Es geht nicht, man kann ja kaum vom Besitzer erwarten dass er die Teller markiert und das Besteck...Wenn da auch Schweinefleischgerichte im Angebot sind, ist es eben einfach nicht machbar...

Hussein wird nicht mal bei meiner Mutter essen, oder bei meinen Freunden, die essen alle auch Schweinefleisch..

Link to comment
Share on other sites

Übrigens wenn du in einen normalen deutschen Restaurant essen gehst wirst du auch kaum Fleisch bekommen, das helal geschlachtet wurde... das das ja eigentlich in Deutschland nicht üblich ist, und nur einige muslimische und jüdische Metzger Sondergenehmigungen bekommen...
Link to comment
Share on other sites

Auf den ersten Blick würde man vielleicht denken, wie umständlich und schwer es für einen Muslim ist, Nahrung zu sich zu nehmen.

Viele machen ganz andere Anstalten um sich bewußt zu ernähren, bei einem Muslim wird ihm das schon in die Wiege gelegt und daher kommt auch kein Gefühl des Verzichts auf. Im Gegenteil sogar, mir tun die Leute oft Leid, die das alles Essen müssen.

Link to comment
Share on other sites

Yilmaz, klar, ihr seid so aufgewachsen, also ist das für Euch etwas das ihr gar nicht anders kennt. In einen Islamischen Land ist das auch relativ einfach, da wahrscheinlich nur Sachen verkauft werden, die helal sind. Wenn ich jetzt wegen meinen Verlobten umstelle wirds unheimlich schwierig für mich, da man anscheinend auf 100 000 Dinge achten muss...

Ich denke auch ich muss das alles nicht sooo eng sehen, wenn ich mal einen Fehler mache und ihm was falsches vorsetze, er drinkt Wein und Whiskey... sollte dann mal irgendwo Gelantine (ist jetzt gerade das einzige was mir einfällt) drin sein, oder sonst irgendwas das nicht erlaubt ist, werde ich mir keinen Kopf machen.. ich werd zwar darauf achten nichts zu nehmen was nicht sein darf, aber wie gesagt, verrückt werde ich mich auch nicht machen.... wenn er es nicht weiß ist es ja auch keine Sünde :)

Link to comment
Share on other sites

Grüß Dich Anja

 

.. ich werd zwar darauf achten nichts zu nehmen was nicht sein darf, aber wie gesagt, verrückt werde ich mich auch nicht machen.... wenn er es nicht weiß ist es ja auch keine Sünde :)

 

Gegenseitiges Vertrauen ist das Fundament einer jeden Beziehung. Dies wäre aber einer der härtesten Ohrfeigen, die Du Deinem muslimischen Ehemann geben könntest.

 

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Grüß Dich Anja

 

.. ich werd zwar darauf achten nichts zu nehmen was nicht sein darf, aber wie gesagt, verrückt werde ich mich auch nicht machen.... wenn er es nicht weiß ist es ja auch keine Sünde :)

 

Gegenseitiges Vertrauen ist das Fundament einer jeden Beziehung. Dies wäre aber einer der härtesten Ohrfeigen, die Du Deinem muslimischen Ehemann geben könntest.

 

Liebe Grüße

 

Ja, ich verstehe was du meinst, aber wenn du oben liest, wirst du auch lesen, dass er es selbst nicht so genau nimmt, Wein und Whiskey sind mit sicherheit nicht halal..... Und wenn er mir erzählt er mag Schokoladenkuchen mit rumgetränkten Rosinen drin (würg), dann macht wohl anderes haram Essen keinen großen Unterschied mehr....

Und ich habe ja geschrieben, dass ich darauf achten werde nichts zu nehmen was haram ist, nur wenn ich etwas kaufe, es zubereite, und z.B. dann 2 Wochen später im Forum hier lese dass es eigentlich haram ist, würde ich mich deshalb nicht aus dem Fenster stürzen :), sondern es eben dann nicht mehr verwenden...

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hab hier übrigens auch schon einen türkischen lebensmittel-laden gefunden :)... und werde dann wohl Fleisch, etc dort kaufen :)

 

 

Bei denen wäre ich mir aber auch nicht sooo sicher das es Helal ist.Ich selber kenne einige Türkische-Lebensmittelgeschäfte die kaufen auch bei grossen Deutschen Schlachthäuser ein weil es halt günstiger ist und somit mehr gewinn für sie raussprinngt.

Link to comment
Share on other sites

Hab hier übrigens auch schon einen türkischen lebensmittel-laden gefunden :)... und werde dann wohl Fleisch, etc dort kaufen :)

 

 

Bei denen wäre ich mir aber auch nicht sooo sicher das es Helal ist.Ich selber kenne einige Türkische-Lebensmittelgeschäfte die kaufen auch bei grossen Deutschen Schlachthäuser ein weil es halt günstiger ist und somit mehr gewinn für sie raussprinngt.

 

Und wo soll man es dann kaufen wenn man nicht ganz auf Fleisch verzichten will?

Hab ja schon fast vermutet dass das Fleisch im Türkischen Lebensmittelgeschäft teurer ist...

Läden für Türk. LM gibts bei uns nur einen... na ja und mehrere Gemüsehändler, wo man immer richtig exotische Sachen bekommt :), da bin ich öfters zu finden

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...