Jump to content

10.01.2009 Einnahmen von Lidl-Aldi zu Israel?


Recommended Posts

Mir erscheinen solche vorwürfe eher als Mittel um sich über die Muslime zu belustigen. Das ist wieder typisch das sich sowas schnell verbreitet. Fast jeder in meiner Umgebung berichtete mir davon. Habe es ohne Beweis nicht geglaubt. Als ob Israel es so nötig hätte ein paar zerquetschte Wochenendeinnahmen von Aldi und Lidl zu bekommen.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es sehr traurig das jedesmal wenn es um ein ähnliches Thema geht unsere Brüder von der Milli Görüs Gemeinde so etwas ohne zu überprüfen auf verschiedene Gemeinden und Schulen rasch verbreiten.

 

Also bitte liebe Muslime. Wenn man etwas boykottieren möchte, dann sollte man es einfach machen und sich keine Geschichten ausdenken. Das machen wir Muslime, zugegebenermaßen, leider zu oft. Nur eine Selbstkritik!

 

Bin voll und ganz deiner Meinung lieber Webmaster

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

:bism:

 

:selam:

 

Eine Mail dazu :

Bismillah

As-salamu alaykum wa rahmatullah,

 

nicht nur Islam-verstehen.de sondern auch viele andere erreichten gestern Emails mit der Warnung am 9.1. und 10.1. nicht bei LIDL und ALDI einkaufen zu gehen, weil sie angeblich den Gewinn dieser beiden Tage an Israel spenden möchten.

 

Ich wurde auch gebeten diese Warnung weiterzuleiten, was ich nicht getan habe, da es dafür keinerlei Beweise gibt, sondern eher ein Gerücht ist und sowas darf man im Islam nicht weiterleiten.

 

Im Islam ist blinder Glaube nicht erwünscht. ALLAH z.B. verlangt von uns nicht dass wir blind glauben sollen, sondern er fordert uns auf unser Verstand zu benutzen und uns zu überzeugen, damit wir Iman (Gewissheit) haben können. Das gilt nicht nur für die Inhalte des Islam sondern für alle alltäglichen Dinge auch. Vermutungen zu machen und Gerüchte zu verbreiten sind im Islam verboten. Es ist wichtig, dass ein Muslim eher wissenschaftlich vorgeht, d. h. er muss erstmal die Fakten kritisch überprüfen und erst wenn er sich von deren Wahrheitsgehalt überzeugt hat, kann er dem glauben und anderen mitteilen.

 

ALLAH sagt uns sinngemäß im Quran:

"Und sie verfügen darüber über keinerlei Wissen. Sie folgen doch nur dem Spekulieren. Und das Spekulieren ersetzt die Wahrheit in Nichts." (Quran, 52:28)

 

Zwar geht es hier in diesem Vers um diejenigen, die Engel als weibliche Wesen sehen und als solche bennen und sie das aber nicht wissen können, sondern es nur vermuten. Aber das Prinzip ist das gleiche. Wir dürfen keinen Vermutungen und Spekulationen folgen.

 

Ich leite euch nun einen Text zu diesem Thema von Myumma.de weiter:

 

-------------------------------------------------------------

 

Die letzten beiden Tage haben uns 15 SMS, 20 E-Mails und 10 Forumseinträge mit dem gleichen Inhalt erreicht.

"Morgen, 10.01.09 bitte nicht bei ALID und Lid einkaufen, diese Spenden ihre morgigen Einnahmen für Isreal. Bitte Weitersagen! Die Nachricht kommt ursprunglich von einem Bruder, der selber bei ALDI arbeitet!"

 

Es war schon unheimlich, wie schnell sich dieses Gerücht verbreitet hat.

Es ist doch sehr absurd, dass die wirtschaftlichen Erzrivalen sich einen gemeinsamen Termin aussuchen und eine Kampagne starten, wo Sie all Ihre deutschlandweite Einnahmen, nach mancher Behauptung sogar europaweite Einnahmen an Israel spenden. Weil Sie aber keine Möglichkeiten haben verkünden Sie diese Information an einen Bruder, der bei ALDI arbeitet. Oder der Bruder ist so ein Fuchs, dass er diese Information selber rauskriegt. Natürlich schaftt er das auch über LIDL rauszufinden, weil die Mitarbeiter von Aldi bei Lidl ein und ausgehen. Nach getaner Arbeit teilt uns der Bruder netterweise diese Information mit und vergisst aber aufrichtigerweise seinen Namen uns mit zu teilen. Bei den SMS aufkommen wäre sein Name bestimmt berühmt geworden.

 

Laut einem Artikel aus 2007 haben wir die Information, dass LIDL europaweit 7.271 Geschäfte und Aldi 6.997 hat. Hinzu kommt, dass im Einzelhandel die Samstage die umsatzstärkten sind. Da kommen an einem guten Samstag bestimmt zweistellige Millionenbeträge zusammen. Wirschaftlich kann sich kein Unternehmen in dem Stil leisten eine Spende leisten! Und wen ja dann nicht so! Und wenn Sie doch spenden sollten, dann werden Sie das aus Image gründen bestimmt nicht veröffentlichen.

 

Die Frage die sich nun stellt ist, was unterscheidet uns von denen, wenn wir ohne nachhaltige Information anderen Schaden zufügen. Das ist wieder mal pure Aktionismus, um unseren Gewissen zu beruhigen. Es ist Schade um die Zeit und um das Geld was wir für solche Sachen verschwenden. Jeder ist eingeladen sein(e) Zeit, Geld und Energie in sinnvolle Arbeiten zu investieren. Lese auch den Gastbeitrag : Die Zeit (http://www.blog.myumma.de/die-zeit/)

 

Und eine andere Frage ist, wer die Gewinner von dieser Aktion sein könnten, auf jedenfall die Mobilfunkbetreiber und vielleicht auch die Konkurrenten EDAKA und PLUS ;)

 

 

Offizielle Stellungnahme von ALDI

ALDI informiert - ALDI informiert - ALDI informiert

Im Internet und an anderer Stelle werden seit dem 08. Januar 2009 unzutreffende Behauptungen über angebliche Spenden unseres Hauses an Israel verbreitet.

Wir wissen nicht, wer diese unzutreffenden Behauptungen aufgestellt hat.

Deswegen stellen wir hiermit unmissverständlich und in aller Eindeutigkeit klar:

Es ist absolut unzutreffend und frei erfunden, wenn behauptet wird, dass ALDI an Israel Spenden leistet. Eine solche Absicht besteht nicht und hat auch nicht bestanden.

 

http://www.blog.myumma.de/wp-content/uploads/2009/01/aldi.jpg

 

 

 

Offizielle Stellungnahme von LIDL

Gerücht “Spenden für Israel”

Aktuell kursiert ein Gerücht in diversen Internetforen, dass u.a. Lidl die europaweiten Einnahmen von Freitag, den 09.01.2009 und Samstag, den 10.01.2009, an Israel spenden will.

Lidl dementiert dieses Gerücht:

Das im Internet kursierende Gerücht entbehrt jeglicher Grundlage.

 

http://www.blog.myumma.de/wp-content/uploads/2009/01/lidl.jpg

 

MYUMMA

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

InschaALLAH lernen wir alle aus diesem Fehler und benehmen uns wie die Gefährten des Propheten (ALLAHs Segen und Frieden mit ihm), ALLAHs Wohlgefallen auf ihnen. Sie würden solche Nachrichten nicht einfach so ungeprüft weitergeben. Sie sind immer sehr kritisch vorgegangen und haben einander immer zuerst um Rat gefragt und haben sich gegenseitig daran erinnert was ALLAH und Sein Gesandter dazu gesagt haben.

 

Nichts desto trotz sollten wir unseren allgemeinen Konsum etwas verringern, am besten auf das nötigste, und mehr spenden.

 

Wa alaykum as-salam wa rahmatullahi wa barakatuh,

Hadhemi

www.islam-verstehen.de

 

 

 

ws

Link to comment
Share on other sites

:bism:

 

:selam:

 

Sehr oft höre ich : Islamistischer Antisemitismus !

 

Dann frage ich meist frech zurück :

Weisst Du eigentlich ,wieviele verschiedene Glaubensrichtungen im Judentum gibt ?

Weisst Du eigentlich , dass sich der zionistische Grundgedanke detr Entstehung des Staates Israel & sich die demokratische Grundrechte widersprechen ?

 

 

Da werden viele Islamkritiker still & schweigsam !

 

Denn die Antwort wäre auf die letzte Frage bezogen :

Entweder man gewährt den Palästinsern demokratische Grundrechte,was im Widerspruch zur zionistischen Ideologie des Staates Israels steht , denn Judentum & Zionismus sind sich in der Gründung Israels einig ( Zitat Wolfsohn im Schulbuch : Grundwissen Israel , falls die gesamte ISBN Nummer benötigt wird ,kann ich gerne nachliefern ), was die Essenz Israels zerstört ,andererseits würde man den Palästinsern ihr Land zurückgeben ,würde man die orthodoxen Siedler gegen sich aufbringen ,denn : Von Har Meron bis zur Negev Wüste gehört dies Israel ( Siedlerspruch ),daher auch der Ausspruch : Eretz Israel ( Lang lebe Israel !).Prof. Dr. Wollfssohn sagt auch einen bemerkenswerten Satz : Entweder den Zionismus & damit israel abschaffen oder die Demokratie abschaffen !

 

Da frage ich mich echt ironisch : Wie das wohl aussieht mit dem geistigen Wohlbefinden des intellektuellen jüdischen Professor ?

 

Auch widersprechen Thora & Talmud dbgl.Israels extrem :Die Thora sieht das Wirken Gottes als Zeichen an , während der Talmud ( die jüdische Rechtssprechung ) die Hand des Menschen zum Handeln fordert .

 

Das sage ich nicht aus Judenhass ,weil ich niemanden hasse , sondern so steht es im Buch :"Grundwissen Israel " von Prof.Wolfssohn & Douglas Bogov

 

ws

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...