Jump to content

Gelatine in Apfelsaft / Klärung von Säften


Recommended Posts

Hab neh Frage..

In Aldi gibt es doch in 0,5L Flaschen Rote Schorlen.

Zutaten ist:

-natürliches Mineralwasser

-Apfelsafkonzentrat

-Kirschsaftkonzentrat

-Holunderbeersaftkonzentrat

-Kohlensäure

-natürliches Aroma

 

Und ich hatte gehört das in Apfelsaft Gelatine ist...

Heißt es jetzt das in dieser Schorle auch Gelatine drinne ist???????

 

:verwirrt: :verwirrt:

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 62
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Eine Antwort von Carolinen Brunnen:

 

Es wird sicherlich in den meisten Apfelsäften bzw. Schorlen benutzt. Da ist auch eine Antwort von Punica irgendwo im Forum ;) Vesselam

 

------------------------------------------------

 

Sehr geehrter Herr ...,

 

es ist tatsächlich so,dass zum "Schönen" von klarer Apfelschorle bei unserem Produkt, Gelatine (tierischen Ursprungs) genutzt wird.Diese wird zwar nachträglich wieder entfernt,Ihnen geht es aber wahrscheinlich um die Berührung des Produktes mit Gelatine überhaupt.

Ich hoffe Ihnen mit diesen kurzen Ausführungen gedient zu haben und verbleibe

 

Mit freundlichen Grüssen

 

Mineralquellen Wüllner

GmbH & Co.KG

 

i. V. .....

(Lebensmittelchemikerin)

Link to comment
Share on other sites

Es kann ja sein, dass es bei dem einem oder anderem Hersteller diese Methode nicht angewandt wird. Ausnahmen gibt es immer. Müsste man per Internet die Adressen/Hersteller raussuchen oder wie webmaster schon erwähnt hat, muss jedes Produkt die Herstelleradresse nennen.
Link to comment
Share on other sites

Die müssen die Wahrheit sagen, wenn du das gegenteil beweisen kannst dann kannst du die Anklagen.

 

In anderen Ländern wäre das vielleicht vorstellbar. Die würden dir auch nicht mal antworten. Aber Deutschland ist schon was anderes.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

diese Infos habe ich aus: http://www.muslimmarkt.de/Speise/firmeninformationen.htm

 

Es sieht schlecht aus für Safttrinker :verwirrt: Ich denke da sollte man noch intensiver forschen. Siehe beispiel Ethylalkohol.

 

Mfg

Selim

 

 

-----------------------------------------------------------------------------

 

Becker’s Bester

 

Sehr geehrte Frau ......,

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage.

Wunschgemäß teilen wir Ihnen mit, dass unsere Produkte nicht mit Gelatine geklärt werden. Bei der Herstellung unserer Becker´s Bester Fruchtsäfte wird die Ultrafiltration eingesetzt. Bei diesem Verfahren durchläuft der Saft sehr feine Siebe, die so fein sind, dass der Saft nicht von allein durchlaufen würde, sondern deshalb mit hohem Druck hindurchgepresst wird.

Wir hoffen, mit diesen Ausführungen Ihre Frage beantwortet zu haben und stehen Ihnen für weitere Auskünfte gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen becker´s bester GmbH & Co. KG

i. A. T. Gernandt

--------------------------------------------------------------

Belsina / Punica

Sehr geehrter Herr ****,

bis auf wenige Ausnahmen beziehen wir unsere Rohwaren (Konzentrate usw.) von unseren Zulieferern. Diese setzen zur Stabilisierung und Klärung bei der Herstellung von Apfelsaftkonzentrat Gelatine ein. In der Regel erfolgt die Zugabe der Gelatine in Kombination mit Kieselsol und Bentonit. Dadurch werden überschüssige Schönungsmittel bis auf Spuren wieder entfernt. Die hochaufgereinigte Klärgelatine wird seit der BSE-Krise ausschließlich aus Schlachtresten von Schweinen hergestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Wilken

Plus Warenhandelsgesellschaft mbH Kundenservice Wissollstr. 5 - 43 45478 Mülheim an der Ruhr

Telefon: +49 (208) 583 2263 Telefax: +49 (208) 583 2204

--------------------------------------------------------------------------------

 

 

Wesergold ( ALDI HERSTELLER!!!)

 

Sehr geehrte ,

generell kann gesagt werden, dass alle blanken/klaren Säfte mit Gelatine behandelt werden, um die Trubstoffe zu entfernen. Die Gelatine wird zum Binden der Trubstoffe verwendet und anschließend durch Filtration wieder aus dem Produkt entfernt.

Außerdem wird Gelatine als Trägerstoff für eine Reihe von Vitaminen eingesetzt wie z.B. Provitamin A (ß-Carotin) und Vitamin E. Frei von Gelatine sind naturtrübe Direktsäfte, die nicht aus Konzentrat hergestellt wurden, Orangensaft/nektar auch aus Konzentrat, trübe Säfte/Nektare anderer Früchte, die keinen Apfelsaft und Traubensaft enthalten und denen keine Vitamine zugesetzt wurden.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben. Bitte lassen Sie sich unsere Produkte weiter schmecken!

Freundliche Grüße

riha WeserGold

--------------------------------------------------------------------------------

 

Rio Grande Säfte

 

Hallo Frau ***,

um Ihre Mail vom 20.01.03 zu beantworten haben wir uns schlau gemacht und die nötigen Informationen zusammengetragen:

Allgemein ist zu sagen, dass fast alle klaren Produkte im Saftbereich mit Gelantine geklärt werden.

Für unsere Rio Grande Produkte ist das insbesondere beim klaren Apfelsaft der Fall.

Durch die Klärung bzw. diesen Filtrationsprozess sollen die trüben Stoffe aus dem eigentlich naturtrüben Apfelsaft herausgefiltert werden.

Nach diesem Vorgang wird die Gelatine weitestgehend komplett wieder aus dem Getränk entfernt (diese Vorgehensweise wird üblicherweise noch durch den Einsatz von Kieselöl unterstützt).

Es kann jedoch trotzdem vorkommen, dass sich durch Spurenanalytik noch kleinste Mengen an Gelantine im Getränk nachweisen lassen.

Wir hoffen Ihnen mit unseren Ausführungen weitergeholfen zu haben, wünschen noch einen schönen Tag und verbleiben mit

Gruß aus Hamburg

EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG Spirituosen/Getränke

i.A. Kathrin Meinke

-------------------------------------------------------------

 

 

Eckes granini + Hohes C

 

Sehr geehrte Frau ****

9.1.2003,

haben Sie vielen Dank für Ihre Mail vom 04.01.03 und entschuldigen Sie die späte Antwort. Wir klären unsere granini-Säfte mittels Ultrafiltration. Dies ist ein rein physikalisches Verfahren, so dass hier keine Gelatine verwendet werden muss. Nur bei granini Apfelsaft klar, granini schwarze Johannisbeere und granini Traubensaft rot wird noch Gelatine zur Klärung verwendet. Bei granini Multivitamin kommt durch die Kapselung der Vitamine Fischgelatine ins Produkt. Nach der Klärung ist die Gelatine jedoch nicht mehr im Produkt enthalten.

Was den Alkohol anbelangt, so ist in allen Fruchtsäften ein Restalkoholgehalt von 0,01 - 0,05 g/L zu finden, denn auch Früchte enthalten Alkohol.

Wir hoffen, Ihre Fragen zufriedenstellend beantwortet zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

***

Eckes granini Deutschland GmbH

Ihr granini-Team

Sehr geehrte Frau ****,

13.1.2003

haben Sie vielen Dank für Ihre Mail vom 10.01.03. Die Aussagen, die wir zu granini gemacht hatten, treffen auch auf hohes C zu. Jedoch wird bei allen hohes C Produkten nur die Ultrafiltration zur Klärung eingesetzt. Was für granini Multivitamin gilt, gilt auch für hohes C Multivitaminsaft (Kapselung Vitamine).

Mit freundlichen Grüßen

***

Eckes granini Deutschland GmbH

Ihr hohes C-Team

5.8.2004

Sehr geehrte Frau ...,

haben Sie vielen Dank für Ihre Mail vom 04.08.2004. Anbei erhalten Sie von uns eine Liste mit den Produkten, in denen durch die Kapselung der Vitamine noch Gelatine im Produkt sein kann.

Wir hoffen, Ihnen damit geholfen zu haben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

***

Eckes granini Deutschland GmbH Ihr hohes C-Team

Diese Produkte enthalten blanke Säfte, die mit Hilfe von Gelatine geklärt worden

sein können. Nach der Klärung ist Gelatine nicht mehr im Produkt vorhanden.

Marke Produkt Beschreibung

Eckes Traubensaft rot Saft

Eckes Traubensaft weiß Saft

granini / gr Trinkgenuß Apfelsaft urhell Saft

granini / gr Trinkgenuß Apfel-Kirsch Fruchtsaftgetränk

granini / gr Trinkgenuß schw. Johannisbeere Nektar

granini / gr Trinkgenuß Traubensaft rot Saft

granini Fruchtschorle Cassis-Kirsch Fruchtsaft und Mineralwasser

granini Fruchtschorle Apfel Fruchtsaft und Mineralwasser

granini Fruchtig Frisch Sauerkirsch-Mix Fruchtsaftgetränk

Link to comment
Share on other sites

Also nicht, dass es etwas falsch verstanden wird.

 

Man kann Saft trinken. Es wird nur bei klarem Apfelsaft / Apfelschorle kritisch.

 

Trüben Apfelsaft kann man z.B. trinken. Diese Gelatine wird nur verwendet um den Saft "klar" zu machen.

Link to comment
Share on other sites

Naturtrüber Apfelsaft ist gesünder

 

Die Schwebstoffe enthalten viele Antioxidantien, die beim Klären abgetrennt werden

 

Apfelsaft ist nicht gleich Apfelsaft: Die naturtrübe Variante enthält fünfmal so viel gesundheitsfördernde Stoffe wie ihr klarer Abkömmling, haben polnische Forscher entdeckt. Diese Polyphenole beugen als Antioxidantien Krankheiten wie Krebs oder Herzerkrankungen vor. Neben der Verarbeitung ist jedoch auch die Apfelsorte entscheidend.

 

 

Die Wissenschaftler verglichen die Apfelsorten Idared und Champion, aus denen sie klaren und trüben Saft pressen ließen. Für die Herstellung des klaren Saftes wurde der frische Presssaft zusätzlich mit dem Enzym Pektinase behandelt, das die Zuckerverbindungen in den Zellenwänden, die Polysaccharide, aufbricht. Die groben Bestandteile wurden anschließend durch Zentrifugation entfernt. Durch diese Prozedur, die auch bei der Herstellung des kommerziellen Saftes angewandt wird, geht ein großer Teil der gesunden Polyphenole im Saft verloren, fanden die Forscher heraus. Im klaren Saft aus den Champion-Äpfeln wiesen sie 34 Prozent weniger Polyphenole nach als in der trüben Variante, bei den Idareds war die Einbuße mit 48 Prozent noch höher. Auch im direkten Vergleich schnitten die Champions besser ab: Sowohl der klare als auch der naturtrübe Saft hatten einen mehr als doppelt so hohen Polyphenolgehalt als der entsprechende Idared-Saft.

 

Um die Folgen dieser Unterschiede auf die gesundheitsfördernde Wirkung der Säfte abzuschätzen, analysierten die Forscher, wie gut die Säfte den schädigenden Effekt stark reaktiver Verbindungen, den so genannten freien Radikalen, abfedern konnten. Dazu mischten sie die Getränke mit einer bestimmten Radikalverbindung und maßen, ob und wie lange die Säfte die Radikale auffangen konnten. Der naturtrübe Champion-Saft fing die Radikale fast eineinhalbmal besser ab als der klare Saft, der trübe Idared-Saft wirkte fast doppelt so gut wie sein geklärter Gegenpart. Vor allem die Procyanidine trugen zum Entschärfen der Radikale bei, entdeckten die Wissenschaftler.

 

Ausgerechnet diese Verbindungen litten aber besonders unter der Umwandlung in puren Saft: Nach der Klärung enthielt der Idared-Saft mehr als fünfmal weniger Procyanidine als zuvor. Vor allem diesen Verbindungen schreiben die Autoren der Studie aber einen positiven Effekt auf die Gesundheit zu. Wer seiner Gesundheit etwas Gutes tun will, sollte lieber naturtrüben Apfelsaft trinken, schließen sie.

 

 

Jan Oszmianski (Landwirtschaftliche Universität Wroclaw) et al.: Journal of the Science of Food and Agriculture, DOI:10.1002/jsfa.2707

 

ddp/wissenschaft.de – Annette Schneider

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share


×
×
  • Create New...