Jump to content
Qries Qries Qries Qries Qries Qries

Recommended Posts

Kennst du mich, oder wurdest du geimpft?

 

Ich kenne dich nicht, Gott sei dank aber man kann dich und deine wundervollen Aussagen bereits einschätzen. ;):)

 

quote_icon.png Zitat von Nazli viewpost-right.pngJedenfalls bleiben solche aussagen intern unter den Muslimen... Ich denke niemand würde zu einer Person gehen und sagen: Oh schau mal wie dumm du bist!

 

Hat Amira schon beantwortet.

 

 

Na siehste, dann musst du doch nicht mehr da drauf eingehen

 

Wo bitte hab ich das? Und wer ist "Ihr"?

 

Dies bezog sich nicht auf dich ...

 

 

Ich schrieb "einseitig", also nichts unterschlagen. Und ich denke du hast mich schon verstanden^^

 

Der inflationäre Einsatz von Smileys macht so manchen Kommentar nicht besser.

 

Natürlich habe ich dich verstanden denn ob du es glaubst oder nicht, mein Gehirn funktioniert :p

Ich weis auch gerade mal wieder nicht, in was du dich nun angegriffen fühlst, wenn ich willkürlich Smileys verteile :) sieht netter aus

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 124
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

1. Im video möchte er nur den Schöpfer beweisen und garkeine Religion. Natürlich stärkt dieser Argument die anderen Religionen bevor man aber weiß das jene Relgionen von dem Schöpfer ist muss man es beweisen.

Das er das möchte ist mir bewusst, allerdings redet ertrotzdem nur von seiner Religion. Der Schritt vom Schöpfer zum Koran fehlt jedoch völlig in diesem Video. Selbst wenn seine Beweisführung nicht falsch wäre, würde er seine Religion nicht belegen, von der er spricht.

 

2. Schaumal wir sehen in der Realität das jede Materie eine Ursache hat... das ist defenitiv klar wer hat einen Tisch gebaut ? ein Tischler. Daher muss dieses Universum auch eine Ursache haben. Und dieser der dieses komplexe Universum erschaffen hat muss sich von den Eigenschaften der Materie unterscheiden.

Sonst wäre er kein Schöpfer... es muss jemand geben der diese Materie diese Eigenschaften gegeben haben wie z.b. das sie zeitlich begrenz ist.

Und wenn der Schöpfer eine Eigenschaft der Materie hat wie z.b. zeitlich begrenzt dann wäre er auch ne Materie und wiederum müsste er eine Ursache haben.

Selbst wenn das nicht physikalisch falsch wäre, Beispiele hast du ja ignoriert, Warum ist die Entstehung des Universums nicht aufgrund eines Naturgesetzes geschehen?

 

3. Wir reden von einem Schöpfer und nicht Gott , ich habe das Gefühl das du das Wort Schöpfer mit einem christlichen Gott verwechselst.

Was ist denn dein Beweis das es keinen Schöpfer gibt ? Du glaubst natürlich daran das dies alles einfach aus Zufall da ist richtig? denn wenn du nicht dieses Argument hast dann glaubst du an jemanden der dieses alles lenkt und so mit an einer höheren Kraft.

Zufall? Wer sagt alles wäre durch Zufall entstanden? Sobald ich Zufall schon höre in dem Zusammenhang, weiss ich wer sich mal dringend informieren sollte. Wo kommt Zufall ins Spiel, bring mal Quellen.

Ich muss übrigens nicht beweisen das es keinen Schöpfer gibt. Die Beweislast trägt der der die Behauptung jenseits der Realität aufstellt. Wenn ich dir erzählen würde, in meiner Garage wohnt ein Gnom, der Scheisse in Gold verwandelt und ich dir anbiete ihn zu kaufen für nen 100er, wirst du wahrscheinlich Beweise verlangen. Nach deiner Logik müsstest du ihn kaufen, denn du hast ja nicht widerlegt das es ihn gibt, also muss er echt sein. Ausserdem müsstest du noch die gut 3000 anderen Religionen die aktuell im Geschäft sind auf diesem Planeten widerlegen, denn bis zur Widerlegung ist ja jede Geschichte gleich viel wert.

 

Wir sehen in der Realität das Zufall immer nur Chaos anstrebt. Wenn du ein Stapel Karten immer in Die Luft schmeist ensteht irgendwannmal ein Kartenhaus ??? NEIN , so etwas wird niemals geschehen. Das Universum ist sooo krass komplex , wenn jemand aufrichtig und sagt dass das Universum einfach aus dem Zufall da ist der ist entweder unaufrichtig,behindert oder einfach unwissend. Wenn sich das Universum um 100 trillionstel trillionstel trillionstel trillionstel trillionstel trillionstel trillionstel schneller oder langsamer expandieren würde dann würde das Universum garnicht mehr exestieren. Eine Zelle von einem Menschen ist komplizieter als das alles was ein Mensch jemals hervorgebracht hat und der Mensch besitzt Milliarden von diesen Zellen ! sind diese Zellen einfach so da alles Zufall !?!?.

Wie gesagt, wo spricht die ET vom Zufall? Das ist leider nur ein Argument aus Unwissenheit heraus. Und da Zufall nicht benötigt wird ist es auch kein Argument.

 

Bring dein Beweis das kein Schöpfer exestiert wenn du Wahrhaftig bist.

Der Autor des Koran Allah sagt an dieses Buch gibt es keinen Zweifel ein Barhmherzigkeit für die Menschheit, ich habe Beweise warum dieses Buch niemals von einem Menschen geschrieben sein kann. Der Autor Allah sagt es ist von mir so . So bringe ein Beweis das das Buch Koran nicht von ihm ist wenn du Wahrhaftig bist.

Bring einen Beweis das in meiner Garage kein Gnom lebt oder das Joseph Smith nicht vom Engel Moroni das Buch Mormon bekommen hat wenn du wahrhaftig bist. Jeder muss seine metaphysischen behauptungen selbst beweisen. Warten auf die Widerlegung reicht da nicht. Beweise also das der Koran von Gott stammt. Das mit der Beweislast hatte ich dir übrigens schon erklärt. Einen Nachweis für Gott hatte ich auch erfragt, leider bringst du keinen, warum?

 

Ich sehe keine Widerlegung zu meinen Punkten vom Video, sorry.

 

LG

Ironion

Edited by Ironion
Link to comment
Share on other sites

Die sagen zu uns alles Märchen usw. hahahhaha guckmal deren Märchen Geschichte subhanallah ! !! wir standen von Affen ab nur weil der Affe den Menschen ähnelt wie dumm doch die Kuffar sind subhanallah allah hat sie so ernedriegt.

Glaubst du ernsthaft das die ET nach optischer Ähnlichkeit bestimmt wird heutzutage? Falls ja ,weisst du wer hier wen erniedrigt?

 

LG

Ironion

Link to comment
Share on other sites

Die Evolutionslüge ist das grösste Märchen und Schwindel in der Menschheitsgeschichte.

http://forum.misawa.de/showthread.php/16-Evolutionstheorie-(Das-Ende-des-Darwinismus)?p=199652&viewfull=1#post199652

http://forum.misawa.de/showthread.php/16-Evolutionstheorie-(Das-Ende-des-Darwinismus)?p=199734&viewfull=1#post199734

Wenn das so ein offensichtlicher Schwindel ist und so ein Märchen müssen dir Antworten hierzu ja förmlich aus den Fingern sprudeln.

 

Wenn man also daran glaubt, dass man Affen als Vorfahren hat, ist man integriert.

Nö, aber dann weiss man was über die ET und muss nicht Unfug verbreiten, der einen in jeder sinnvollen Diskussion zum Horst macht.

 

@boycott

Weil wir nicht an die Evolutionstheorie glauben, ist die Integration gescheitert. War ja klar, dass diese Aussage von einer Schlange kommen muss.

Nein, nur das Bildungssystem.

 

LG

Ironion

Edited by Ironion
Link to comment
Share on other sites

Ironion:

 

Darf ich mich mal ganz vorurteil frei äußern?

 

Muss man nicht frei sein vorurteilen und frei sein von irgendeiner festen Überzeugung um etwas zu verstehen, was man im ersten Moment evtl. "schwachsinnig" oder so findet?

 

Wenn jemand die Wahrheit finden möchte (rein bezogen auf Religion) sollte man doch mit etwas Interesse dabei sein und nicht immer versuchen alles durch die ach so wunderbare Wissenschaft widerlegen zu wollen? Man muss offen sein und sich selber einmal Genausten mit der frage auseinander setzen: Wo komme ich her (außer sich zu denken; klare Sache, ich komme aus dem Schoß meiner Mutter) und was noch wesentlich tiefsinniger geht, wohin werden wir gehen wenn dieses Leben vorbei ist? -Denn fakt ist, jeder von uns wird sterben...

 

Auch wenn du ein klarer Anhänger der Wissenschaft bist, wird dir die Wissenschaft auf dies keine Antwort geben können. Aber weist du wer dir da drauf eine klare Antwort gibt? Allah!

Nun kommst du wieder mit beweisen aber lass dies doch bitte für einen kleinen Moment bei Seite und frage dich: Allah sagt; ...und zu mir werdet ihr wieder zurück kehren!

Kann dir die Wissenschaft sagen, was nach dem Tod mit dir passiert, außer das dein Leichnam in einem Grab liegen wird und von zeit zu zeit verrotten wird?

 

Vllt. irre ich mich aber ist nicht zum beispiel das menschliche Gehirn nicht mal wirklich zu 100% erforscht und auch die Wissenschaft lässt diese Option offen, dass der Unerforschte teil des Gehirns ein Anhaltspunkt für die Seele sein kann?!

Edited by Mujahida Amatullah
Link to comment
Share on other sites

Auch wenn du ein klarer Anhänger der Wissenschaft bist, wird dir die Wissenschaft auf dies keine Antwort geben können. Aber weist du wer dir da drauf eine klare Antwort gibt? Allah!

 

Die Wissenschaft kann nicht alle Fragen beantworten. Das bedeutet aber nicht, dass man wissenschaftliche Forschungsergebnisse ignorieren sollte, wenn es um das eigene Weltbild geht.

 

Wissenschaftlich ist gut belegt, dass der Mensch im Laufe einer Evolution entstanden ist. Das bedeutet, dass die Schöpfungsgeschichte, wie sie im Islam vorkommt, höchstwahrscheinlich nicht korrekt ist. Dass der Koran fehlerhaft ist ist dann wiederum ein starkes Indiz gegen die Existenz des darin beschriebenen Gottes.

 

Dass die Wissenschaft nicht unbedingt Antworten auf die Sinnfragen gibt, bedeutet nicht, dass sie keine Aussage über die Welt machen kann. Und wenn aus diesen Aussagen folgt, dass der Islam fehlerhaft ist, kann ich dann daraus nicht schließen, dass es wahrscheinlich relativ unpraktisch ist, genau dort nach Antworten zu suchen?

Link to comment
Share on other sites

Ich meine damit, dass es zu jeder Lebensfrage eine Logische Antwort gibt.

 

Sinnfragen sind nicht objektiv zu beantworten. Was du für eine "logische Antwort" hälst, kann für andere absoluter Unsinn sein.

 

Wieso hat Gott den Menschen erschaffen?

Link to comment
Share on other sites

Muss man nicht frei sein vorurteilen und frei sein von irgendeiner festen Überzeugung um etwas zu verstehen, was man im ersten Moment evtl. "schwachsinnig" oder so findet?

Theoretisch ja. Bei Aussagen die die realität negieren, jedoch nein.

 

Wenn jemand die Wahrheit finden möchte (rein bezogen auf Religion) sollte man doch mit etwas Interesse dabei sein und nicht immer versuchen alles durch die ach so wunderbare Wissenschaft widerlegen zu wollen? Man muss offen sein und sich selber einmal Genausten mit der frage auseinander setzen: Wo komme ich her (außer sich zu denken; klare Sache, ich komme aus dem Schoß meiner Mutter) und was noch wesentlich tiefsinniger geht, wohin werden wir gehen wenn dieses Leben vorbei ist? -Denn fakt ist, jeder von uns wird sterben...

Jeder kann Wahrheit suchen wo er will. Wissenschaft beschreibt die Welt wie sie ist, welchen Sinn man draufklebt ist jedem selbst überlassen. Allerdings sich eine Wahrheit suchen die praktisch garantiert falsch ist, muss auch so benannt werden.

 

Auch wenn du ein klarer Anhänger der Wissenschaft bist, wird dir die Wissenschaft auf dies keine Antwort geben können. Aber weist du wer dir da drauf eine klare Antwort gibt? Allah!

Ich beantworte solche Fragen auch nicht mit der Wissenschaft. Allerdings glaube ich auch keinem der vorgibt antworten zu haben. Behauptungen reichen nicht. Ich kann damit leben die Frage "Wieso sind wir hier" mit keine ahnung zu beantworten.

 

Nun kommst du wieder mit beweisen aber lass dies doch bitte für einen kleinen Moment bei Seite und frage dich: Allah sagt; ...und zu mir werdet ihr wieder zurück kehren!

Kann dir die Wissenschaft sagen, was nach dem Tod mit dir passiert, außer das dein Leichnam in einem Grab liegen wird und von zeit zu zeit verrotten wird?

Solange es so aussieht als wären wir nur ne Art sprechender Chemiebaukasten, sind wir nach dem Tod einfach Tot. Warum annehmen da wäre mehr. Hierfür gibt es keinen Grund.

 

Vllt. irre ich mich aber ist nicht zum beispiel das menschliche Gehirn nicht mal wirklich zu 100% erforscht und auch die Wissenschaft lässt diese Option offen, dass der Unerforschte teil des Gehirns ein Anhaltspunkt für die Seele sein kann?!

Klar kann, muss aber nicht. Und wäre auch völlig konträr zu allem was man über die Welt weiss. Die Annahme das keine Seele existiert ist daher die rationalste.

 

Die Frage ist, ob einen interessiert ob das was man glaubt auch wahr ist, oder ob einem Behauptungen von Wahrheit reichen.

Ich meine damit, dass es zu jeder Lebensfrage eine Logische Antwort gibt.

Man kann problemlos moralische Dilemata entwerfen die mit islamischem Ethikverständniss und Regelwerk unlösbar sind. Z.B. eine Situation wo die einzige Lösung im Töten eines Unschuldigen besteht.

 

LG

Ironion

Link to comment
Share on other sites

Theoretisch ja. Bei Aussagen die die realität negieren, jedoch nein.

 

Du Antwortest mir mit, Theoretisch ja! aber dennoch im inneren steht für dich NEIN fest :p Entweder ja oder nein

 

Solange es so aussieht als wären wir nur ne Art sprechender Chemiebaukasten, sind wir nach dem Tod einfach Tot. Warum annehmen da wäre mehr. Hierfür gibt es keinen Grund

 

Warum denn nicht annehmen da wäre mehr? Einen sinn muss das Leben doch haben, oder?

 

wo die einzige Lösung im Töten eines Unschuldigen besteht.

 

Und mit diesem Satz beziehst du dich auf was?

Link to comment
Share on other sites

Natürlich ist es eine logische Antwort.

Warum sollte ein allmächtiger Gott Menschen als Diener erschaffen? Außerdem: Ist es nicht eitel, Lebewesen zu erschaffen, damit sie einen anbeten?

 

und wenn das Leben dir keinen Sinn schuldet, weshalb sind wir denn hier? einfach so aus lust und Laune der Natur?

 

Weil sich der Mensch im Laufe einer Evolution durchgesetzt hat.

Edited by Ticktack
Link to comment
Share on other sites

@amira, galama, ticktack,

Blub

https://www.youtube.com/watch?v=H1MCcMbdY1M&feature=youtube_gdata_player

 

@ironion

du bist ja ne besondere affenrasse.

 

gewagte aussage “bildungssystem gescheitert“

damit hast du nicht nur milliarden von muslimen beleidigt, sondern auch christen und millionen juden.

nicht zu vergessen den rest der menschen, die die Evolutionstheorie ablehnt

 

sogar amira sagte sinngemäß: es “könnte“ so passiert sein.

wie immer stützt du dich auf dünnes papier.

irgendwann reißt es und “platsch“ liegst du von deinem höhenflug auf dem boden.

Link to comment
Share on other sites

Du Antwortest mir mit, Theoretisch ja! aber dennoch im inneren steht für dich NEIN fest :p Entweder ja oder nein

Nö, alle wägen ab ob eine Behauptung glaubhaft ist je nach Einzelfall. Man geht nicht hin und glaubt erstmal alles oder lehnt erstmal alles ab. Darum ist dein Offen Argument nicht richtig. Wenn ich sage ich aas ein Käsebrötchen wirst du das durchaus glauben, da du für sowas offen bist. Wenn ich dir aber Joghurt anbiete der unsichtbar macht, wärst du wohl nicht mehr so offen.

 

 

 

Warum denn nicht annehmen da wäre mehr? Einen sinn muss das Leben doch haben, oder?

Wieso?

 

 

 

Und mit diesem Satz beziehst du dich auf was?

Beispiel:Du machst einen Tauchtrip mit 4 anderen. Eine Teilnehmerin ist schwanger, ihr habt eine Dynamitstange dabei. Als ihr in Höhle bei Ebbe taucht bleibt sie im Eingang stecken. Die einzigen Optionen sind ertrinken bei Flut, oder die Schwangere sprengen. Was tust du?

 

LG

Ironion

Link to comment
Share on other sites

Wieso?

 

Du solltest dich selber fragen, wieso denn nicht? Okay, ich verstehe das du annimmst, nach diesem Leben wars das für dich, für mich und für uns alle aber da dir niemand aufzeigen kann, dass es anders ist sollte man sich doch irgendwann mal Gedanken gemacht haben.

Magst du dich auf eine Frage einlassen, die dir sicher Unsinnig vorkommt?

 

- Was wäre wenn dieses Leben vorbei ist und wir uns alle am jüngsten Tag sehen und du nun in diesem Moment erfahren wirst, dass es doch anders ist als du zu deiner Lebzeiten dachtest?

 

 

Beispiel:Du machst einen Tauchtrip mit 4 anderen. Eine Teilnehmerin ist schwanger, ihr habt eine Dynamitstange dabei. Als ihr in Höhle bei Ebbe taucht bleibt sie im Eingang stecken. Die einzigen Optionen sind ertrinken bei Flut, oder die Schwangere sprengen. Was tust du?

 

Etwas weit her genommene frage^^ Aber um dir eine Antwort zu geben, ich würde eher ertrinken!

Ich glaube sogar zu wissen, dass Schwangere Frauen gar nicht Tauchen gehen sollten^^

Edited by Mujahida Amatullah
Link to comment
Share on other sites

Du solltest dich selber fragen, wieso denn nicht? Okay, ich verstehe das du annimmst, nach diesem Leben wars das für dich, für mich und für uns alle aber da dir niemand aufzeigen kann, dass es anders ist sollte man sich doch irgendwann mal Gedanken gemacht haben.

Magst du dich auf eine Frage einlassen, die dir sicher Unsinnig vorkommt?

Werden wir alle von unsichtbaren Zirkustieren gesteuert? Magst du dich auf eine Frage einlassen die dir unsinnig vorkommt? Wenn nicht, vielleicht weil nichts darauf hindeutet un die Idee daher absurd ist? Wieso nicht also, da nichts in die Richtung weist.

 

- Was wäre wenn dieses Leben vorbei ist und wir uns alle am jüngsten Tag sehen und du nun in diesem Moment erfahren wirst, dass es doch anders ist als du zu deiner Lebzeiten dachtest?

Hab ich Pech gehabt. Der gesunde Menschenverstand lässt mich allerdings sehr deutlich das Gegenteil vermuten. Was machst du wenn du am Ende vor Brahma stehst?

 

Etwas weit her genommene frage^^ Aber um dir eine Antwort zu geben, ich würde eher ertrinken!

Ich glaube sogar zu wissen, dass Schwangere Frauen gar nicht Tauchen gehen sollten^^

Das wäre Selbstmord.

 

"Jemand der sich erdrosselt, erdosselt sich für die Hölle (Cehennem). Jemand der sich selber erschägt, der erschlägt sich für die Hölle."(Buhârî, Cenâiz 84)

 

LG

Ironion

Link to comment
Share on other sites

Ganz schön menschlich für einen Gott, findest du nicht?

 

Na Gott sei dank bist du in der Lage zwischen menschlichem und Göttlichen zu unterscheiden Airmano ;)

Was wären wir nur ohne dich? ;)

 

Ironion:

 

Hab ich Pech gehabt. Der gesunde Menschenverstand lässt mich allerdings sehr deutlich das Gegenteil vermuten. Was machst du wenn du am Ende vor Brahma stehst?

 

ich weis, dass ich am Ende, am Jüngsten Tag nicht vor einem Hinduistischen Gott stehen werde ...

Wie Allah swt schon sagte: Er wird Verzeihen wem er möchte außer denen, die ihm swt andere Götter zur Seite stellen :)

 

Und da finde ich gerade eine Perfekte Überleitung dazu, dass Allah der einzige Gott ist!

Versuch mal das Wort Gott zu vermehren ;) Es kommt "Götter" bei raus (eine schande dies bei diesem Wunderbaren Wort zu versuchen)

 

Versuch nun mal das Wort Allah zu vermehren ... Es kommt Allah dabei raus, denn das Arabische Wort Allah kann nicht vermehrt werden Alhamdullilah

(Ein Zeichen dafür, dass Allah ein Gott ist und nicht aus zb 3 besteht) Kein beweis für dich, ich weis das schon aber ein Zeichen dafür, dass Allah 1 Gott ist.

 

 

Das wäre Selbstmord.

 

"Jemand der sich erdrosselt, erdosselt sich für die Hölle (Cehennem). Jemand der sich selber erschägt, der erschlägt sich für die Hölle."(Buhârî, Cenâiz 84)

 

Richtig, sich selber zu erdrosseln oder sich auf eine Bewusste weise mit Absicht töten zu wollen ist Haram. Da werde ich dir absolut nicht widersprechen und dir zu 100% zustimmen lieber Ironion :)

Aber stellen wir uns vor, wir befänden und wirklich in dieser Situation die du mir beschrieben hast, wäre es kein Selbstmord, sondern einfach ein Zeichen dafür, dass unsere zeit gekommen ist! Würde ich die Schwangere Frau töten um mich selber zu befreien würde ich 2 Tote auf meine Kappe nehmen, die Frau und ihr ungeborenes Kind. ABER, wir sind tauchen gegangen, weil dies in unserem Interesse war doch dies ist schon vor raus geplant nämlich durch Allah.

Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dieses Leben zu verlassen dann ist der Zeitpunkt einfach gekommen und wir müssen uns damit abfinden :)

Sollte dies doch nicht der Zeitpunkt für unseren tot sein, so wird Allah uns einen Ausweg geben InshAllah

 

sagt dir der Flugzeug absturz etwas, bei denen alle Passagiere umgekommen sind?- Bis auf 1 Mann?

Wie konnte dieser Mann überleben, wenn doch alle anderen tot sind und man ihre Überreste in einem Umkreis von 25km zusammen suchen muss? Wie konnte ihm nicht mal ein Kratzer zu kommen? - Es war einfach noch nicht seine zeit gekommen, Allah hat anderes vor mit ihm als ihn dort sterben zu lassen!

 

Sagen dir etliche Fallschirm Unfälle etwas? 1 Mann hat aus einer höhe von mehreren Km einen absturz überlebt, weil sein Schirm sich nicht geöffnet hat! Er hatte nicht mal ein Knochenbruch. Andere Personen sind sofort tot bei einem aufprall aus mehreren Km höhen :) Warum? Weil seine zeit noch nicht gekommen ist, wobei er sicherlich zu sich selbst sagte; Okay Leute, Leb wohl Welt! Dies war es nun mit mir :)

 

Es gibt etliche solche Erfahrungen und dies sind anscheinend auch keine Wunder oder?

Link to comment
Share on other sites

  • Webmaster changed the title to Waswasa, Vesvese, Zweifel im Gluaben, Iman schwach?

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...